+
Auf der Kreisstraße 339 ist eine Pkw-Fahrerin mit einem Pferd zusammengestoßen.

Unfall 

Pferde rennen auf Fahrbahn: Autofahrerin kann nicht mehr ausweichen

Auf der Kreisstraße zwischen Hadamar und Hundsangen tauchen plötzliche Pferde auf. Eine Frau kann nicht mehr ausweichen und prallt mit einem Tier zusammen.

Hadamar - Am frühen Samstagmorgen ist auf der Kreisstraße 339 zwischen Hadamar und Hundsangen ein Auto mit einem Pferd zusammengestoßen. Die zwei Pferde seien in der Dunkelheit gegen 6.50 Uhr plötzlich auf der Straße aufgetaucht, teilte die 20 Jahre alte Fahrerin der Polizei mit. Die Frau aus Waldbrunn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen. 

Frau stößt mit Pferd zusammen und verletzt sich leicht

Die Fahrerin zog sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu. Auch das Pferd verletzte sich. Eine Tierärztin wurde verständigt und kümmerte sich nach dem Eintreffen noch vor Ort um das verletzte Pferd.

Nach ersten Erkenntnissen sollen die Pferde von einer nahe der Kreisstraße befindlichen Weide entlaufen sein. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 7.000 Euro geschätzt. Die Situation selbst hätte nach Einschätzung der Polizei auch schlimmer enden können. „Das ist sehr glimpflich ausgegangen“, sagte ein Polizeisprecher gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. 

Unbekannter tötet Pferd bei Münster - Serientäter am Werk?

Im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist erneut eine Stute am Hals verletzt worden. Das Tier erlag im Gegensatz zu der betroffenen Stute, die am 15. August verletzt aufgefunden wurde, den schweren Schnittverletzungen im Halsbereich. 

Die Polizei Dieburg ermittelt  wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und sucht nach Beweismitteln, die Aufschluss zum Täter geben. Dabei wird die Polizei von Ermittlern der Spurensicherung und Beamten der Dezentralen Ermittlungsgruppe unterstützt. Die Beamten können einen Zusammenhang zu der verletzten Stute im 33 Kilometer entfernten Seeheim-Jugenheim nicht ausschließen. 

Mann vergewaltigt Pferd in Korbach

Ein unbekannter Mann hat auf einem Feld in Korbach eine Stute vergewaltigt. Die von der Pferdebesitzerin gerufenen Polizisten sicherten als Beweismittel eine Tube Gleitcreme und leiteten Ermittlungen gegen den mutmaßlichen, unbekannten Täter ein.

Pferd geht in Fechenheim spazieren

Acht Stunden geht ein Pferd Tag für Tag in Fechenheim spazieren, ehe es am Nachmittag wieder zurückkehrt. Die Stute Jenny avancierte dadurch zum Internet-Hit. 

Auto überschlägt sich - junge Frau wird schwer verletzt

Bei einem anderen Unfall im Kreis Limburg-Weilburg wird eine 20-Jährige schwer verletzt. Sie kommt auf einer Kreisstraße bei Weilmünster von der Straße ab. Ihr Auto überschlägt sich. 

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare