Literatur im Gespräch

George Bernanos’ Roman „Unter der Sonne Satans“, ein düsteres Buch über das Ringen eines Priesters mit der Versuchung des Bösen, steht im Mittelpunkt des nächsten Literaturgesprächskreises am Donnerstag, 7.

George Bernanos’ Roman „Unter der Sonne Satans“, ein düsteres Buch über das Ringen eines Priesters mit der Versuchung des Bösen, steht im Mittelpunkt des nächsten Literaturgesprächskreises am Donnerstag, 7. Januar, ab 20 Uhr bei Sonja Schühler, Dirichsstraße 24, in Niederbrechen.

Die Teilnehmer der Runde treffen sich alle sechs bis sieben Wochen, um sich über das gelesene Werk auszutauschen. Die Vorschläge stammen von den Teilnehmern. Jeder, der für Literatur aufgeschlossen ist, ist stets willkommen. Allen Interessierten steht zudem die Bücherei Niederbrechen sonntags von 9.30 bis 12.00 Uhr, mittwochs von 18.30 bis 21.00 Uhr und donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare