Thomas Scholz, Bürgermeister von Mengerskirchen
+
Thomas Scholz, Bürgermeister von Mengerskirchen

Ausblick auf 2022

Mengerskirchen: Bauen für mehr Lebensqualität

Was für die Weiterentwicklung des Marktfleckens geplant ist - Ein Ausblick von Bürgermeister Thomas Scholz

Mengerskirchen -Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, es ist schon gute Tradition geworden, auf das abgelaufene Jahr zurück zu blicken. Die uns bereits seit 2020 begleitenden Auswirkungen der Pandemie, die nahezu alle unsere Handlungen - ob geschäftlich oder privat - überlagern, setzten sich auch in 2021 fort. Erneut ist es trotz der fortwährenden Corona-Pandemie durch unser gemeinsames Wirken gelungen, viele Aufgaben, Projekte und Konzepte erfolgreich abzuschließen.

Hierfür bringe ich meinen Dank und die Wertschätzung allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Verwaltung, Bauhof und Kinderkrippe, den Mandatsträgern und natürlich den vielen ehrenamtlich Tätigen gegenüber zum Ausdruck, ohne deren Unterstützung vieles nicht umsetzbar wäre.

Auch wenn das zu Ende gehende 2021 erneut unbekannte Herausforderungen brachte, sind doch abermals durch Engagement und Gemeinsinn in vielen Lebensbereichen zahlreiche Vorhaben entwickelt und auf den Weg gebracht worden. Hierauf können wir in unserem Marktflecken Mengerskirchen stolz sein, denn nur durch das engagierte Miteinander ist es möglich, auch außergewöhnliche Situationen zu meistern und zuversichtlich in die Zukunft zu sehen.

Gleichwohl sollten wir nach vorne schauen und die Entwicklung des Marktfleckens Mengerskirchen gemeinsam vorantreiben. Die Gremien haben mit dem rechtzeitigen Mehrheitsbeschluss zum Haushalt 22 die Voraussetzung geschaffen. Dank unserer soliden Haushaltsführung werden wir im neuen Jahr 3,05 Millionen Euro investieren.

Durch die starken Einflüsse der Pandemie und dem "Bewusstwerden" für die Veränderungen in unserer Umwelt, sind deutlich geänderte Haltungen und Verhaltensweisen erkennbar. Im Gemeinwesen ist das gedeihliche Miteinander unabdingbar mit dem respektvollen Umgang und der Eigenverantwortung jedes Einzelnen verbunden. Mit Sorge sehe ich zunehmende Empörungen und das "Einfordern" der eigenen Erwartungen, berechtigt oder nicht. Doch in jeder Krise sind Chancen, wie die digitalen Arbeitswelten, Reduzierung des Pendlerverkehr, den Wert des ländlichen Raumes für ein gutes Leben und die Frage "Was ist uns im Leben wichtig, worauf kommt es an?", gegeben.

Die Feuerwehren werden mit der Nachfolgebesetzung der drei erfolgreichen Gemeindebrandinspektoren den Forstbestand im Brandschutz und Hilfswesen bestimmen. Mit Spannung erwarten die Mandatsträger und die Feuerwehren die Grundlagen aus der Arbeitsgruppe für die Entscheidung für den Neubau oder den Umbau in den Ortsteilen Mengerskirchen und Waldernbach.

Für den Ausbau der Lebensqualität und die Weiterentwicklung des Marktfleckens bildet die Neue Mitte mit der Seniorenwohnanlag PLUS und integrierter Arztpraxis, dem neuen Kreisverkehr, dem Generationenspielplatz und dem Start der Krippengruppe im Kindergarten die größte Veränderung im Ortsbild. Die Vermarktung und die Entwicklung der Baugebiete in Mengerskirchen (19 Plätze), Waldernbach (zwölf Plätze), Winkels (circa zehn Plätze) und Probbach (circa zwölf Plätze), bieten neben den vorhandenen sechs Bauplätzen in Dillhausen, den Bauinteressenten gute Grundlagen für ihre Lebensgestaltung im Marktflecken.

Auch die Grundlagen für die Expansionen und Ansiedlungen im Gewerbegebiet verbunden mit weiteren Arbeitsplätzen (vier Betriebe) werden wir unterstützend in 2022 begleiten. Weiteren Interessenten stehen wir für den Ankauf zur Seite. Auch in Sachen Städteplanung: Ortsentwicklungen in allen Ortsteilen, wie zum Beispiel Eckeplatz Probbach, Theke im Bürgerhaus Winkels, Klimaanpassungen wie beispielsweise Hochwasserschutz und dem Tourismus wie Seeweiher, Waldsee, Rad- und Wanderwegen, werden die Aktivitäten zur Ausführung kommen.

Neben den vorgenannten Aktivitäten sind eine Vielzahl kleiner aber doch auch wichtige Maßnahmen im Haushalt aufgenommen und kommen zur Umsetzung. Über allem steht natürlich die solide finanzielle Grundlage und Stabilität.

Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen und Ihren Familien Zeit für die Dinge, die Ihnen wichtig sind, viele schöne Momente, Gesundheit und Frieden. Lassen Sie uns mit Hoffnung, Zuversicht und Gottvertrauen gemeinsam ins neue Jahr starten! Bleiben Sie gesund!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare