Eine Frau findet im Kreis Limburg-Weilburg ein Paket. Der Inhalt ruf die Polizei auf den Plan. 
+
Eine Frau findet im Kreis Limburg-Weilburg ein Paket. Der Inhalt ruf die Polizei auf den Plan. 

Schock bei Limburg-Weilburg

Schlangen-Alarm! Frau öffnet zugeklebte Kiste - der Inhalt ruft die Polizei auf den Plan

  • Tim Vincent Dicke
    vonTim Vincent Dicke
    schließen

Eine Frau entdeckt im Kreis Limburg-Weilburg eine zugeklebte Kiste. Als sie die Kiste öffnet, springt ihr eine riesige Schlange entgegen. 

  • Frau entdeckt Schlange in Weilburg (Hessen)
  • Polizei informiert Tierheim in Limburg
  • Rettung kam zur richtigen Zeit

Weilburg - Eine Frau hat am Montag (13.01.2020) in Weilburg (Kreis Limburg-Weilburg) eine Schlange gefunden. Dies teilte die Polizei Westhessen am Samstag (18.01.2020) auf Facebook mit.

Schlange in Weilburg gefunden: Frau öffnet nichtsahnend eine Kiste

Demnach war die Passantin am Montagabend, gegen 20 Uhr, am Kirmesplatz in Weilburg unterwegs. Dort fand sie eine zugeklebte Kiste. Nichtsahnend öffnete sie diese, als ihr plötzlich der Kopf einer, laut Polizei Westhessen „nicht gerade kleinen“, Schlange entgegenragte.

Schlangenalarm in Weilburg (Hessen): Eine Frau hat eine Kiste mit tierischem Inhalt gefunden. Ihre Reaktion war goldrichtig.

Schnell schloss die Frau die Kiste wieder, nun gab es für sie nur eine richtige Anlaufstation: das Revier der Polizei in Weilburg. In dem Post auf Facebook heißt es: „Ohne Warteschlange nahmen sich unsere KollegInnen der Polizeistation Weilburg des Tieres an.“

Schlange in Weilburg: Frau handelt zum richtigen Zeitpunkt

Um nähere Informationen zu der Schlange herauszufinden, verständigten die Beamten der Polizei in Weilburg einen fachkundigen Sachverständigen vom Tierheim in Limburg. Das Urteil des Experten aus dem Tierheim: Laut ihm handelte es sich bei dem Tier um die Würgeschlange Constrictor Imperator, sie wird auch Kaiserboa genannt.

Glücklicherweise entdeckte die nichtsahnende Passantin die Würgeschlange in Weilburg. Anderenfalls wäre es für die Schlange wohl nicht gut ausgegangen. Die Polizei schreibt auf Facebook: „Wäre sie noch länger draußen in der Kiste gewesen, hätte sie das vermutlich aufgrund der kalten Temperaturen nicht überlebt.“

tvd

Schlange in Weilburg entdeckt: Immer wieder rückt die Polizei zu tierischen Einsätzen aus

Gefunden in Usingen: Die Barrenringelnatter ist die größte hierzulande lebende Schlange, ist aber völlig ungefährlich. Lokal wird sie als gefährdet eingestuft, doch an der Usa fühlt sie sich offensichtlich wohl, denn ein Spaziergänger fand ein kapitales Exemplar.

Ein weiterer tierischer Einsatz ereignete sich bei Friedberg: Auf der A5 wurden Polizeibeamte zu einer Rettungsmission gerufen. Eine kleine Katze geriet in Not.

Die Corona-Krise stellt die ganze Gesellschaft vor Herausforderungen. Auch Tierheime bekommen dies zu spüren. Das Tierheim in Limburg im hessischen Landkreis Limburg-Weilburg ist aber gut vorbereitet*, trotzdem spüren die Tiere die Krise. 

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare