Psychiatrie im Westerwald

Das Forum Soziale Gerechtigkeit beschäftigt sich am Dienstag, 5. Mai, in einem „Westerwald-Dialog sozial“ mit der psychiatrischen Versorgung im Westerwald.

Das Forum Soziale Gerechtigkeit beschäftigt sich am Dienstag, 5. Mai, in einem „Westerwald-Dialog sozial“ mit der psychiatrischen Versorgung im Westerwald. Von 18 Uhr an geht es in der Tagesklinik für Psychiatrie in Dernbach (am Krankenhaus) um die Hilfearten im Westerwald. Denn auch im Westerwald wurde das Angebot für psychisch erkrankte Menschen weiterentwickelt. Dabei gilt, die notwendigen Hilfen dort anzubieten, wo sie gebraucht werden, also möglichst wohnortnah. Mit dieser Veranstaltung will das Forum die Beratung des Psychiatrie-Berichtes im Westerwaldkreis begleiten. Außerdem sollen Anregungen für den Psychiatriebericht des Kreises gesammelt und weiterer Handlungsbedarf ermittelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare