Sperrung Polizei
+
Nach dem tödlichen Unfall bei Selters nahe Limburg musste die B8 zeitweise gesperrt werden (Symbolbild).

Hubschrauber im Einsatz

Unfall auf Bundesstraße: Auto gerät auf Gegenfahrbahn - Mann wird tödlich verletzt

  • vonJoel Schmidt
    schließen

Bei einem schweren Unfall in Selters bei Limburg wird eine Person tödlich verletzt. Zwei weitere Beteiligte müssen ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Nach einem schweren Unfall im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg wird die B8 gesperrt.
  • Ein 51-jähriger Beifahrer erleidet bei dem Unfall tödliche Verletzungen.
  • Polizei und Rettungsdienst sind mit Hubschraubern an der Unfallstelle im Einsatz.

Selters/Limburg – Bei einem schweren Verkehrsunfallunfall auf der B8 im Bereich von Niederselters im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg ist am Montagmorgen (26.10.2020) ein 51-jähriger Mann getötet worden. Den bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge war eine 35-jährige Autofahrerin gegen 9.00 Uhr von Bad Camberg kommend auf der Bundesstraße 8 in Richtung Limburg unterwegs, als sie kurz hinter dem Ortsausgang von Niederselters in Höhe des Friedhofs mit ihrem BMW ins Schleudern kam.

Limburg: Unfall auf B8 bei Selters - Mann wird tödlich verletzt

Das Fahrzeug der 35-Jährigen geriet daraufhin auf die Gegenfahrbahn der B8, wo es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden VW Touran eines 66-jährigen Autofahrers kam. Der 51-jährige Beifahrer der Autofahrerin erlitt bei dem Unfall nahe Limburg tödliche Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, wurde die schwer verletzte 35-Jährige nach dem Unfall mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Aufgrund seiner Verletzungen wurde auch der 66-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos in ein Krankenhaus gebracht.

Nach tödlichem Unfall nahe Limburg: Vollsperrung der B8 bei Selters

Die Bundesstraße 8, über welche nach der morgendlichen Sperrung der A3 unter anderem auch der Autobahnverkehr teilweise umgeleitet wurde, musste für die Zeit der Unfallaufnahme und der Rettungs- sowie Bergungsarbeiten bis 13.30 Uhr im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden. Ein hinzugezogener Polizeihubschrauber fertigte Luftaufnahmen der Unfallstelle an. Zur genauen Erforschung des Unfallherganges forderte die Polizei Limburg einen Sachverständigen an.

In der Gemeinde Brechen im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg warnen Anwohner schon länger vor den Gefahren auf der B8* und fordern eine Herabsetzung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit. (Joel Schmidt)*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion