+
Bei einem Brand in der König-Konrad-Halle in Villmar bei Limburg entstand ein hocher Sachschaden am Dachstuhl des Bürgerhauses.

72 Feuerwehrleute im Einsatz

Hoher Sachschaden bei Brand im Bürgerhaus in Villmar: Großeinsatz der Feuerwehr

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem Brand in der König-Konrad-Halle in Villmar. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. Bei dem Brand entstand ein hoher Sachschaden - Verletzt wurde niemand.

  • Brand im Bürgerhaus in Villmar bei Limburg
  • Feuer im Dachstuhl der König-Konrad-Halle schnell unter Kontrolle - Sachschaden 200.000 Euro 
  • Feuerwehr im Großeinsatz, niemand verletzt

Update von Mittwoch, 01.04.2020, 06.38: Große Aufregung gestern in Villmar - Lodernde Flammen und dicke Rauchwolken an der König-Konrad-Halle beunruhigten Einsatzkräfte und Bürger. Wie die Polizei noch am Dienstagabend (31.03.2020) mitteilte stand das Dach des Bürgerhauses in Villmar beim Eintreffen der Feuerwehr bereits teilweise in Brand.  Dank des schnellen und umsichtigen Eingreifens der Feuerwehren zerstörte der Brand hauptsächlich den Dachstuhl. Auch die Bühne im Inneren des Gebäudes sei in Mitleidenschaft gezogen worden. Verletzte gab es nicht. Die Polizei schätzt den Sachschaden derzeit auf etwa 200.000 Euro. 

Foto-Serie: Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand im Bürgerhaus in Villmar

Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Georg Hauch
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Georg Hauch
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Georg Hauch
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz.
Bei dem Brand im Bürgerhaus in Villmar entstand ein hoher Sachschaden. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit 72 Kräften im Einsatz. © Tobias Ketter

Brand im Bürgerhaus in Villmar (Limburg-Weilburg): Die Polizei sucht Zeugen

Die Löscharbeiten dauerten noch bis Mitternacht an. So lange war auch die Landesstraße zwischen Villmar und Runkel voll gesperrt. Die Kriminalpolizei Limburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich mit der Polizei Limburg unter der Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.

Villmar (Kreis Limburg-Weilburg): Brand im Bürgerhaus - Die Feuerwehr im Großeinsatz 

Erstmeldung von Dienstag, 31.03.2020: Villmar – Ein Dachstuhlbrand in der König-Konrad-Halle in Villmar bei Limburg an der Lahn (Kreis Limburg-Weilburg) hat am Dienstagabend (31.03.2020) einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wie es zu dem Brand im Bürgerhaus kam, sei bisher unklar, sagt Einsatzleiter Lars Falkenbach. Verletzte habe es nicht gegeben. 

Brand in der König-Konrad-Halle in Villmar. Die Feuerwehr ist im Großeinsatz.

Den 72 Feuerwehrleuten aus den Kommunen Villmar, Runkel und Limburg gelang es, den Brand innerhalb kürzester Zeit unter Kontrolle zu bringen. „Die König-Konrad-Halle ist das Herzstück unserer Gemeinde. Hier finden normalerweise nahezu alle großen Veranstaltungen statt“, sagt der Villmarer Bürgermeister Matthias Rubröder (CDU). 

Von Tobias Ketter / Joachim Heidersdorf

In Atem gehalten hatte die Feuerwehr auch eine Brandserie in Limburg: Ein Feuerteufel legte mehrere Brände in der Innenstadt. In der Stadthalle von Limburg ist ebenfalls ein Feuer ausgebrochen, die Feuerwehr war im Einsatz und musste 220 Menschen in Sicherheit bringen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare