Junge Frau bei Festival verletzt

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der während des Tells-Bells-Festivals am 10. August in einen Vorfall verwickelt war, bei dem eine 18-Jährige schwer verletzt wurde.

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der während des Tells-Bells-Festivals am 10. August in einen Vorfall verwickelt war, bei dem eine 18-Jährige schwer verletzt wurde.

Nach den bisherigen Ermittlungen und den Auswertungen vorhandener Videoaufzeichnungen war während der Musikdarbietung ein unbekannter Mann von einem damals 28-Jährigen hochgehoben worden.

Die beiden verloren das Gleichgewicht und der Hochgehobene prallte mit dem Rücken gegen die 18-Jährige, wodurch diese mit der Brust gegen dass Absperrgitter geschleudert wurde. Sie zog sich innere Verletzungen zu und musste stationär behandelt werden.

Eines der Fotos zeigt den Mann mit einem markanten schwarzen Achselshirt mit einem weißen Blitz auf schwarzem Grund. Es ist nicht auszuschließen, dass der Unbekannte im Rhein-Main-Gebiet wohnhaft ist. Hinweise bitte an die Polizeistation Weilburg unter Telefon:  (0 64 71) 9 38 60.

(nnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare