Zwei Schwerverletzte bei Wolfenhausen

Die Polizei ermittelt noch, wer am Steuer saß

  • Petra Hackert
    VonPetra Hackert
    schließen

Weilmünster -Wer das Auto gefahren hat ermittelt die Polizei noch. Klar ist: Ein 20-jähriger Weinbacher und ein 25 Jahre alter Mann aus Weilmünster sind am Samstag bei einem Unfall auf der L 3021 zwischen Wolfenhausen und Blessenbach schwer verletzt worden. Ihr Auto, ein Dacia Sandero, kam in einer 90-Grad-Linkskurve nach rechts von der Landstraße ab, überschlug sich und blieb an einem Baum liegen.

Das Ganze passierte am frühen Morgen um 6.18 Uhr.

Der 25-jährige Weilmünsterer wurde vom auf der Seite liegenden Auto eingeklemmt und musste von der freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Er war so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Sein fünf Jahre jüngerer Mitfahrer konnte sich selbst aus dem völlig beschädigen Dacia befreien. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Weilburg transportiert. Weitere Unfallbeteiligte gab es nach Polizeiangaben nicht. pp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare