Das will der FDP-Kandidat als Landrat anpacken

  Drei Punkte, warum die Bürger mich wählen sollen: 1. Der Landkreis braucht neue Impulse.

  Drei Punkte, warum die Bürger mich wählen sollen:

1. Der Landkreis braucht neue Impulse. „Weiter so“ genügt nicht, ich will neue Wege gehen.

2. Ich werde für Ideen von allen Bürgern, Institutionen, Organisationen und Vereinen offen sein.

3. Mit der Koalition von CDU und SPD kommt unser Landkreis nicht voran. Es fehlt an Innovation. Ich werde mit allen Bürgern und parteiübergreifend Zukunftsthemen voranbringen.

  Drei Dinge, die sich im Landkreis unbedingt ändern müssen:

1. Politik muss transparenter werden. Eine moderne Homepage hilft allen, sich zu informieren und Vorschläge einzubringen.

2. Der Kreistag muss bürgernäher werden. Parteiübergreifend muss man sich neue Formen überlegen, so zu tagen, dass es die Bürger anspricht.

3.Limburg-Weilburg ist EIN Landkreis, in dem jeder für den anderen einsteht und wir nur zusammen weiterkommen.

  Drei Themen, die ich als neuer Landrat als erstes angehe:

1. Die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung ist gefährdet. Hausärzte, Krankenhäuser und Universitäten müssen besser und koordinierter zusammenarbeiten.

2. Gute Schulen, gute Bildung bedeutet Chancengerechtigkeit für ALLE. Ich werde alles tun, um unsere Schulen für unsere Kinder besser aufzustellen.

3. Für eine gute Entwicklung braucht unser Kreis modernere Infrastruktur: Keine Lücken mehr in den Funknetzen und Versorgung mit schnellem Internet. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare