Auch die Linie LM-13 - hier in Fussingen - ist betroffen.
+
Auch die Linie LM-13 - hier in Fussingen - ist betroffen.

Fahrpläne geändert

Zahlreiche Baustellen: Busse werden umgeleitet

Herbstferien sorgen für Einschränkungen im Nahverkehr im Landkreis Limburg-Weilburg

Limburg-Weilburg -Am Freitag beginnen in Hessen die Herbstferien. Daher starten auch im Landkreis Limburg-Weilburg zahlreiche Baumaßnahmen. Davon betroffen sind auch Regionalbusse des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) sowie lokale Buslinien der Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil (VLDW). Auf folgenden Linien kommt es zu Einschränkungen:

Linien LM-12 Beilstein-Mengerskirchen-Fussingen-Limburg und LM-14 Lahr-Steinbach-Obertiefenbach-Hadamar: Ab dem 9. Oktober müssen diese Linien wegen Straßenbauarbeiten in der Steinbacher Straße in Obertiefenbach weiträumig umgeleitet werden. Die Linie LM-12 kann die Haltestelle "Steinbacher Straße" nicht mit allen Fahrten andienen und hält ersatzweise an den Haltestellen Obertiefenbach "Apotheke" und "Hauptstraße". Der Umstieg von den Linien LM-45 und LM-46 auf die Linie LM-12 nach Limburg findet bei einigen Fahrten an der Haltestelle Obertiefenbach "Apotheke" oder "Hauptstraße" statt. Bitte dazu die Baustellenfahrpläne der einzelnen Linien beachten.

Linien LM-13 Limburg-Hadamar-Fussingen und 281 Limburg-Hadamar-Wilsenroth-Salz: Vom 9. bis 21. Oktober werden Sanierungsarbeiten an dem Bahnübergang in Staffel durchgeführt. Diese Linien müssen während dieser Zeit nach einem Baustellenfahrplan fahren. Die Haltestellen Limburg "Ste.-Foy-Straße/Marktplatz", Staffel "Limburger Weg" und Staffel "Diezer Straße" können nicht von allen Fahrten angedient werden.

Linien LM-32 Bad Camberg-Würges-Bad Camberg und 283 Haintchen-Bad Camberg: Vom 11. bis 15. Oktober wird in Würges die Schulstraße wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Die Linie LM-32 wird in Würges innerörtlich umgeleitet. Dadurch kann die Haltestelle "Frankfurter Straße" nicht angedient werden. Die Fahrgäste können auf die Haltestellen "Ferrutiusstraße" oder "Würges Nord" ausweichen. Die Linie 283 kann die Haltestellen "Gemeindezentrum" und "Ferrutiusstraße" nicht andienen.

Dietkircher Weg

gesperrt

Linien LM-6 und LM-41 Limburg-Dietkirchen-Dehrn-Steeden: Vom 11. bis 24. Oktober wird der Dietkircher Weg in Limburg voll gesperrt. Diese Linien werden innerörtlich umgeleitet. Die Haltestelle Limburg Dietkircher Weg/Schule stadtauswärts wird für die Dauer der Vollsperrung in den Einmündungsbereich der Straße "Im Ansper" in Höhe Parkplatz Leo-Sternberg-Schule verlegt. Eine Ersatzhaltestelle für beide Linien ist eingerichtet.

Linien LM-45 Limburg-Beselich-Runkel und LM-65 Obertiefenbach-Gaudernbach-Schupbach-Weilburg: Vom 11. bis 29. Oktober wird die Kreisstraße K 460 zwischen Niedertiefenbach und Schupbach wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Diese Linien müssen umgeleitet werden. Die Linie LM-45 beginnt und endet mit den Fahrten in Niedertiefenbach. Dazu musste für die Dauer der Baumaßnahme für beiden Linien ein Baustellenfahrplan erstellt werden. In Niedertiefenbach ist am Eiergarten für die Linie LM-45 von und nach Limburg eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Schülerinnen und Schüler der Schulen aus Runkel-Weilburg sowie Limburg müssen den Baustellenfahrplan in der ersten Schulwoche nach den Ferien ebenfalls beachten.

Linie LM-66 Rundverkehr Weilburg-Ahausen-Hirschhausen-Kubach-Weilburg: Vom 11. bis 22. Oktober wird die Kreisstraße K 412 zwischen Drommershausen und Hirschhausen wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt, diese Linie fährt nach einem Baustellenfahrplan. Teilweise können die Ortschaften nur eingeschränkt angedient werden. Die Haltestellen in Drommershausen "Ortsmitte/DGH" sowie die "Pfannenstielstraße" können während der Vollsperrung nicht angedient werden. red

Weitere Informationen

Bei Fragen stehen die Mobilitätszentralen in Limburg unter (0 64 31) 2 03-2 48 oder per E-Mail an mobil.zentrale@stadt.limburg.de oder in Weilburg unter (0 64 71) 9 12 98-0 oder per E-Mail an mobi-weilburg@vldw.de zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare