+
Ein Paar erlebt dramatische Szenen auf der A66 bei Langenselbold: Plötzlich steigt Rauch aus ihrem Auto auf. Die Autobahn muss voll gesperrt werden.

Strecke muss voll gesperrt werden

Paar erlebt dramatische Szenen auf der Autobahn

  • schließen

Auf der A66 bei Langenselbold erlebt ein Paar dramatische Szenen: Plötzlich steigt Rauch aus ihrem Auto auf.

  • Paar ist mit Fiat Panda auf der A66 bei Langenselbold unterwegs 
  • Plötzlich kommt Rauch aus dem Motorraum 
  • Das Paar erlebt dramatische Minuten auf der Autobahn

Langenselbold – Für ein Ehepaar aus Laudenbach hat ein Ausflug mit dem Auto eine unangenehme Wende genommen. Was ihm auf der A66 bei Langenselbold (Main-Kinzig-Kreis) passierte, damit hätte es sicher nicht gerechnet. Doch immer der Reihe nach.

A66 bei Langenselbold: Rauch kommt aus dem Motorraum eines Fiat Pandas

Was war eigentlich auf der A66 bei Langenselbold passiert? Das Ehepaar aus Laudenbach war am Freitag (27.12.2019) gegen 10.45 Uhr mit seinem Fiat Panda auf der Autobahn unterwegs. Die beiden dachten sicherlich nichts böses, als sie auf der A66 in Richtung Fulda fuhren und ihr Ausflug eine unangenehme Wende nahm.

Zwischen den Anschlussstellen Langenselbold und Rothenbergen stieg nämlich plötzlich starker Rauch aus dem Motorraum, berichtet die Polizei Südosthessen. Die Fahrerin konnte den Panda noch auf den Seitenstreifen der A66 bei Langenselbold lenken.

Paar erlebt dramatische Minuten auf der A66 bei Langenselbold: Auto geht in Flammen auf

Anschließend erlebte das Paar dramatische Minuten. Es konnte noch gerade rechtzeitig das Auto verlassen, bevor sich ihnen ein Anblick bot, den sie sicherlich nicht so schnell vergessen werden. Der Fiat Panda ging in Flammen auf.

Der Feuerwehr Langenselbold gelang es, den Brand auf der A66 bei Langenselbold zügig zu löschen. Der Verkehr staute sich dennoch bis zum Langenselbolder Dreieck zurück. Die Rettungsgasse wurde aber vorbildlich gebildet, schreibt die Feuerwehr Langenselbold auf ihrer Website. Sie war mit vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften rund eine Stunde im Einsatz.

Auto fängt auf A66 bei Langenselbold Feuer: Rettungsgasse ist vorbildlich

Am Pkw entstand Totalschaden, andere Verkehrsteilnehmer wurden laut Polizei nicht geschädigt. Während der Löscharbeiten war die zweispurige Fahrbahn der A66 bei Langenselbold in nördlicher Fahrtrichtung für etwa 20 Minuten voll gesperrt. Gegenwärtig wird von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. chw

Auf der A66 bei Langenselbold kam es jüngst zu einem schweren Unfall: Ein Peugeot krachte in einen Familien-Van - die Ursache ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion