+
Feuerwehreinsatz in Gelnhausen (Symbolbild)

Alarm am Freitagabend

19-Jähriger löst Großeinsatz der Feuerwehr aus - Er hatte unglücklich am Herd hantiert

In Gelnhausen rückt die Feuerwehr zu einem Einsatz aus, weil ein 19-Jähriger unglücklich am Herd hantiert hatte

Gelnhausen - Am Freitagabend gegen 23 Uhr wird starke Rauchentwicklung in der Gelnhäuser Innenstadt gemeldet. Sofort rückt die Feuerwehr aus. 

Als die Brandbekämpfer an dem dreigeschossigen Wohn- und Geschäftshaus ankommen stellen sie fest, dass sich die Gefahrenlage bereits relativiert hatte. Offenbar hatte ein 19-Jähriger in den oberen Etagen unglücklich am Herd hantiert. Ein Topf war in Brand geraten. 

Feuer in Gelnhausen: 19-Jähriger handelt geistesgegenwärtig

Glücklicherweise handelte der junge Mann geistesgegenwärtig und konnte den Brand mit einem Feuerlöscher selbstständig bekämpfen, sodass kein Schaden am Gebäude entstand. 

Lesen Sie auch bei op-online.de*: Offenbach-Bieber: Wohnhaus brennt lichterloh - War es Brandstiftung?

Er wurde im weiteren Verlauf mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ambulant im Krankenhaus behandelt. Das Gebäude wurde nach Entlüftung durch die Feuerwehr wieder freigegeben.

Diese Artikel auf op-online.de* könnten Sie auch interessieren:

Wohnungsbrand in der Offenbacher Innenstadt: Eine Frau verletzt

Am Mittwochvormittag hat eine Wohnung mit Balkon in der Offenbacher Innenstadt gebrannt. Die Feuerwehr musste Verstärkung anfordern.

Plötzlich fängt ein Karton auf einer Herdplatte in einer Schul-Sporthalle Feuer

In der Babenhausener Joachim-Schumann-Schule steht ein Karton auf einer Herdplatte und fängt Feuer. Die Sporthalle kann nicht genutzt werden.

Großeinsatz in Friedberg: Frau droht, Haus in Brand zu stecken

Polizei und Feuerwehr in Friedberg mussten heute Morgen zu einem Großeinsatz ausrücken. Eine Frau drohte mit Feuer. 

op-online.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare