+
Wer kennt den Besitzer des jungen Katers in Hanau?

Wer vermisst seine Katze?

Kuriose Rettungsaktion: Kater auf Abwegen - Feuerwehr muss mit Drehleiter anrücken

  • schließen

Ein junger Kater sitzt fest, die Feuerwehr Hanau rückt aus und rettet das Tier. Doch bisher scheint die Katze niemand zu vermissen.

Hanau - Ein tierischer Einsatz für die Feuerwehr in Hanau: Sie musste einen jungen Kater retten, der festsaß. Wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtet, wurden die Feuerwehrleute am Freitag, 29.11.2019, von einer Spaziergängerin alarmiert. Die war am Nachmittag mit ihrem Kinderwagen in der Nähe der Ludwig-Geissler-Schule unterwegs und bemerkte den jungen Kater, der verloren auf dem Lärmschutzwall neben der Bahnstrecke saß. 

Hanau: Feuerwehr rettet Katze aus brenzliger Lage

Als die Spaziergängerin wieder von ihrer Runde zurückkam, saß der Kater allerdings immer noch auf dem Vorsprung in circa 10 Meter Höhe. Da das Tier den Eindruck machte, von allein nicht mehr wegzukommen, rief die Frau die Feuerwehr Hanau zu Hilfe. Diese rückte prompt mit der Drehleiter an und sammelte das Tier, das sich aus seiner Lage nicht mehr fortbewegen konnte, ein. 

Der Kater war wohl froh, dass ihm jemand aus seiner misslichen Lage half, wie ein Sprecher der Feuerwehr Hanau berichtet: „Der Kater hat ein bisschen gemaunzt, war sehr zutraulich und ließ sich auch auf den Arm nehmen.“ Die Feuerwehr brachte das Tier dann ins Tierheim in Hanau, wo er nun einquartiert ist, bis sich der Besitzer findet. 

Hanau: Besitzer von Katze gesucht

Der Kater ist circa ein bis zwei Jahre alt, nicht kastriert und auch nicht gechippt. Feuerwehr und Tierheim hoffen nun darauf, dass jemand ihn erkennt und/oder der Besitzer oder die Besitzerin sich meldet. 

Dass die Feuerwehr ausrücken muss, um verlorene Katzen zu befreien, kommt übrigens eher selten vor. „Das ist eine klassische Situation, wie man sie im Kinderbuch liest. In der Realität kommen solche Einsätze aber nicht so oft vor, wie man denkt“, berichtet der Feuerwehrsprecher. 

Nach 1,5 Jahren überraschte eine vermisste Katze ihre Besitzer in Frankfurt. Eine SMS brachte hier die überraschende Wende.

Eine vermisste Katze wurde in Frankfurt in schwer verletztem Zustand gefunden. Die Polizei ging zunächst von Tierquälerei aus. Diese Vermutung hat sich mittlerweile jedoch nicht bestätigt.

Ein Tier ohne Samtpfoten, dafür aber mit ordentlichen Hauern griff eine Frau in Rüsselsheim an: die Polizei greift daraufhin in einer Bäckerei zur Waffe.

agr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare