+
In Maintal hat ein etwa 40-jähriger Mann einer Fußgängerin zwischen die Beine gegriffen - sie schreit um Hilfe.

Belästigung

Perverser greift Frau zwischen die Beine: Sie schreit so laut sie kann

In Maintal hat ein etwa 40-jähriger Mann einer Fußgängerin zwischen die Beine gegriffen - sie schreit um Hilfe.

Maintal - Eine Fußgängerin wurde am frühen Sonntag "Am Bootshafen" von einem etwa 40 Jahre alten und 1,80 Meter großen Mann unsittlich angefasst. Gegen 0.30 Uhr war die Maintalerin am Main unterwegs, als der Unbekannte auf sie zukam und ihr direkt zwischen die Beine griff.

Maintal: Begrapscher flüchtet nach Hilfeschrei

Als die Frau laut um Hilfe schrie, flüchtete der Täter in Richtung Hanau. Wie das Polizeipräsidium Südosthessen mitteilte, hatte er eine Glatze oder sehr kurze Haare und war schlank. Bekleidet war der Mann mit einem hellen T-Shirt und einer dreiviertellangen Jeans. 

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen bezüglich weiterer Hinweise, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

(aba)

In Darmstadt gab es einen ähnlichen Fall: Dort hat sich ein Mann von hinten an eine Frau herangeschlichen - und schlug zu. In Dietzenbach ist eine 30-jährige ebenfalls Opfer von sexueller Belästigung geworden. Der Täter ist auf der Flucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare