+
Die Polizei sucht Zeugen nach einer zweifacher Brandstiftung in Maintal.

Anhänger und Mülltonne in Flammen

Polizei sucht Zeugen nach zweifacher Brandstiftung in Maintal

Zu gleich zwei Bränden in Dörnigheim rücken Polizei und Feuerwehr aus. Die Kripo geht derzeit in beiden Fällen von Brandstiftung aus.

Maintal/Dörnigheim - Gegen 20.45 Uhr wurde am Dienstag ein brennender Kompressoranhänger, der in der Otto-Hahn-Straße auf einem öffentlichen Parkplatz nahe des Friedhofs im Industriegebiet abgestellt war, gemeldet. Dieser brannte vollständig aus. Der Sachschaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

Am frühen Mittwochmorgen, kurz vor 4 Uhr, zündete ein Unbekannter offenbar eine Mülltonne in der Bahnhofstraße an. Das Feuer griff im Anschluss auf eine weitere Mülltonne und einen dahinter geparkten Opel über. Hierbei entstand ein Schaden von circa 4100 Euro.

Die Brandermittler der Hanauer Kripo haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen. Rufnummer: 06181/100-123.

dr 

Lesen Sie auch:

Brandserie in Offenbach: Weitere Brände in Bürgel - Feuerteufel unterwegs?

Mittlerweile darf man wohl von einer Brandserie reden: In Offenbach ist möglicherweise ein Feuerteufel unterwegs. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Brandstiftung im Großauheimern Kiefernwald? Polizei sucht Zeugen

Rund 5000 Quadratmeter Kiefernwald haben im Hanauer Stadtteil Großauheim gebrannt. Die Polizei schließt eine Brandstiftung nicht aus.

Mehrere Brände an Ostern: Treibt ein Feuerteufel am Feldberg sein Unwesen?

Waldbrände um den Feldberg haben am Osterwochenende Einsatzkräfte auf Trab - treibt dort ein Feuerteufel sein Unwesen?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare