1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Kinzig

Unbekannte sprengen Fahrkartenautomaten in Maintal

Erstellt:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

Am Bahnhof Maintal West wurde am Mittwochabend (29. Juni) ein Fahrkartenautomat gesprengt.
Am Bahnhof Maintal West wurde am Mittwochabend (29. Juni) ein Fahrkartenautomat gesprengt. © 5Vision

In Maintal (Main-Kinzig-Kreis) wird ein Fahrkartenautomat in die Luft gejagt. Beute machen der oder die Täter aber nicht.

Maintal - In Maintal (Main-Kinzig-Kreis) haben Unbekannte am Mittwochabend (29.06.2022) einen Geldautomaten gesprengt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Bahnhof Maintal West. Der oder die Täter führten demnach einen pyrotechnischen Gegenstand in den Ausgabeschacht und verursachten durch die Detonation einen erheblichen Schaden.

Die Beschädigung des Fahrkartenautomaten wurde nach Angaben der Polizei gegen 22.10 Uhr festgestellt. Nach ersten Erkenntnissen gelang es den Kriminellen nicht, an Geld zu gelangen. Da zunächst nicht klar war, ob von dem pyrotechnischen Gegenstand eine weitere Gefahr ausgeht, wurden Entschärfer-Spezialisten der Bundespolizei hinzugezogen.

Fahrkartenautomat in Maintal gesprengt: Hoher Sachschaden

Aufgrund der Einsatzmaßnahmen musste das Gleis in Richtung Hanau am Bahnhof Maintal West bis etwa 1.20 Uhr gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Laut Mitteilung der Polizei wird nun geprüft, inwieweit ein Zusammenhang zu einer ähnlichen Sprengung vor rund zwei Wochen in Hanau-Steinheim besteht. (msb)

Immer wieder kommt es in der Region zu Sprengungen von Automaten. Erst kürzlich fiel ein Parkscheinautomat Unbekannten zum Opfer.

Auch interessant

Kommentare