Eine 15-jährige aus Schlüchtern wurde vermisst.
+
Eine 15-jährige aus Schlüchtern wurde vermisst.

Fahndung

Mädchen (15) vermisst: Polizei hat Neuigkeiten

  • Tim Vincent Dicke
    VonTim Vincent Dicke
    schließen
  • Erik Scharf
    Erik Scharf
    schließen

Ein 15-jähriges Mädchen aus Schlüchtern verschwindet, sie wird vermisst gemeldet. Die Polizei kann jetzt Erfreuliches vermelden.

Update vom Montag, 26.07.2021, 15.46 Uhr: Die am Freitag (23.07.2021) vermisst gemeldete 15-Jährige aus Schlüchtern bei Hanau ist wieder aufgetaucht. Bereits am Freitagnachmittag nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung der Fahndung kehrte sie wohlbehalten zurück, so die Polizei in einer kurzen Meldung.

Erstmeldung vom Freitag, 23.07.2021: Schlüchtern – Die Kriminalpolizei in Gelnhausen sucht verzweifelt nach einem 15 Jahre alten Mädchen in der Region rund um Hanau*. Weil bislang alle Suchmaßnahmen ohne Erfolg blieben, wendet sich die Polizei nun an die Bevölkerung.

Die 15-Jährige wird von der Polizei folgendermaßen beschrieben:

  • 1,60 Meter groß
  • schlank
  • hüftlange, rotgefärbte Haare
  • braune Augen
  • zuletzt bekleidet mit einer Jeanshose und einem schwarzen Oberteil

Vermisst: 15-Jährige aus Schlüchtern bei Hanau verschwunden

Zuletzt wurde die 15-Jährige am Donnerstagnachmittag (22.07.2021) in Schlüchtern rund 55 Kilometer östlich von Hanau gesehen. Danach entfernte sie sich von ihrer Mutter im Stadtgebiet von Schlüchtern. Die Vermisste gab laut Polizei gegenüber einem Verwandten an, sich bei einer Freundin in Bad Orb bis zum Sonntag aufhalten zu wollen. Den mögliche Aufenthaltsort konnte die Polizei jedoch nicht ermitteln. Das mitgeführte Handy der Vermissten ist ausgeschaltet.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort der 15-Jährigen geben kann, wird gebeten, sich unter 06051/8270 bei Polizei zu melden. (esa)

Derzeit wird im Main-Kinzig-Kreis rund um Hanau ein Mann vermisst. Die Ermiller schließen ein Gewaltverbrechen nicht aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion