+
Bei dem tödlichen Unfall ist ein Mann ums Leben gekommen.

Tödlicher Unfall

Opel überschlägt sich – Fahrer wird aus dem Auto geschleudert und stirbt

Bei einem tödlichen Unfall in Steinau an der Straße stirbt ein Mann. Sein Opel überschlägt sich, er erliegt an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Steinau an der Straße - Zu einem Unfall mit tragischem Ausgang ist es am Freitagmorgen gegen 02.20 Uhr auf der L3196, kurz vor dem Erlebnispark Steinau gekommen. Ein 49 Jahre alter Opelfahrer aus Steinau befuhr die Landstraße aus Steinau kommend in Richtung Marjoß.

Aus noch nicht bekannter Ursache kam der Opel in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, fuhr nach links in den Graben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen, berichtet die Polizei.

Tödlicher Unfall in Steinau: Polizei ermittelt

Dabei wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Am Opel entstand Totalschaden.

Die Polizei Schlüchtern hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollte es Zeugenhinweise geben, können diese der Polizei unter der Rufnummer 06661/96100 gemeldet werden.(chw)

Lesen Sie auch:

Brand in Offenbach: Haus steht in Flammen – Mann kann nicht alleine fliehen: In Offenbach brennt ein Wohnhaus. Ein Mann kann sich nicht selbst vor den Flammen retten – doch die Feuerwehr hat einen Plan.

Tierquäler wirft lebende Eichhörnchenbabys in dem Müll - Nachbar schreitet in letzter Sekunde ein: Ein Tierquäler wirft in der Region Offenbach achtlos drei Eichhörnchenbabys in den Müll. Ein Nachbar schreitet rechtzeitig ein und rettet die Tiere. Über den Berg sind sie aber noch lange nicht.

Drama in Innenstadt: Radfahrerin stirbt nach Unfall - Polizei steht vor Rätsel: Bei einem Unfall in der Hanauer Innenstadt kommt eine Frau ums Leben gekommen. Doch wie kam es zu dem Unglück? Die Polizei tappt im Dunkeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion