1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Kinzig

Unfall in Hanau: Lkw zieht Brückenträger mit sich – Birkenhainer Straße längere Zeit vollgesperrt

Erstellt:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

Mit aufgeklapptem Dach verfängt sich ein Lkw in der Birkenhainer Straße in Hanau in einer Kabelbrücke. Einsatzkräfte sperren die Straße stundenlang.
Mit aufgeklapptem Dach verfängt sich ein Lkw in der Birkenhainer Straße in Hanau in einer Kabelbrücke. Einsatzkräfte sperren die Straße stundenlang. © 5vision.media

Weil seine Dachkonstruktion aufgeklappt ist, reißt ein Lkw in Hanau die Traverse einer Kabelbrücke mit sich – die Birkenhainer Straße wird stundenlang gesperrt.

Hanau – In der Birkenhainer Straße in Hanau ist es am Mittwochmittag (20.04.2022) zu einem Lkw-Unfall mit anschließender Vollsperrung gekommen. Ob die Straße wieder normal befahrbar ist, konnte das Polizeipräsidium Südosthessen auf Nachfrage nicht mitteilen (Stand 17 Uhr).

Beim Unfall blieb der Lkw laut Polizei gegen 12.30 Uhr an der Metalltraverse einer Starkstrom-Kabelbrücke in der Birkenhainer Straße hängen. Auslöser für den Kontakt sei wohl die Dachkonstruktion des Gefährts gewesen – der Fahrer hatte vergessen, diese einzuklappen.

Lkw-Unfall in Hanau: mehrstündige Vollsperrung in Birkenhainer Straße

Der 54-jährige Mann blieb beim Unfall unverletzt. Allerdings musste die Feuerwehr Hanau das Brückengerüst mit einem Kran anheben und absichern, weshalb es zu einer Vollsperrung für den Verkehr kam. Bis 15 Uhr war die Feuerwehr im Einsatz, die Sperrung dauerte danach aber immer noch an. Die Polizei geht von einem Sachschaden von 5000 Euro aus. (juf)

Erst vor kurzem sorgte ein Lkw-Unfall in Hanau für eine mehrstündige Vollsperrung.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion