Der Main-Taunus-Kreis ist eine südkoreanische Hochburg

Mit rund 2500 hier wohnenden Koreanern und der Europazentrale des Elektronikkonzerns Samsung in Schwalbach beherbergt der Main-Taunus-Kreis eine der größten koreanischen Gemeinden bundesweit.

Mit rund 2500 hier wohnenden Koreanern und der Europazentrale des Elektronikkonzerns Samsung in Schwalbach beherbergt der Main-Taunus-Kreis eine der größten koreanischen Gemeinden bundesweit. Das Generalkonsulat befindet sich in Frankfurt. Es ist zuständig für Hessen, Baden-Württemberg und Bayern. Südkorea gehört in Asien zu den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands und der Region. Das Gebiet der hiesigen Industrie- und Handelskammer (IHK) umfasst die Landkreise Main-Taunus und Hochtaunus sowie Frankfurt. Nach IHK-Angaben sind dort 327 Unternehmen des Landes tätig (180 Handelsregister-Firmen und 147 Kleingewerbetreibende). 13 Unternehmen agieren im produzierenden Gewerbe, 314 im Dienstleistungssektor. All den Unternehmen sind 1081 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte zugeordnet. Im IHK-Gebiet leben etwa 5600 Koreaner (Stand: 1. August 2016). Die koreanische MTK-Hochburg ist Schwalbach, wo gleich zwei Evangelische koreanische Kirchengemeinden beheimatet sind. Kürzlich besuchte eine Delegation unter der Leitung von Landrat Michael Cyriax, Aufsichtsrat-Vize der Frankfurt/Rhein-Main GmbH International Marketing of the Region (FRM GmbH), Korea. Die Gruppe inspizierte unter anderem den Automobilzulieferer Mando, der gerade seinen Standort Frankfurt-Sossenheim ausbaut, sowie den Elektronikriesen LG Electroncis, der in Eschborn vertreten ist (ehemaliges Vodafone-Haus). Für koreanische Unternehmen sei Frankfurt/Rhein-Main längst das Tor zu Europa, so Cyriax. „Diese Positionierung möchten wir weiter ausbauen und die hervorragenden Beziehungen zu koreanischen Unternehmen weiter vertiefen. Deshalb waren für uns die Begegnungen mit Vertretern der Firmen Mando, LG Electronics und Nexen Tire eine hervorragende Gelegenheit, den persönlichen Kontakt auszubauen.“ ask

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare