Ressortarchiv: Main-Taunus

Trasse in Hofheim

Linke im Kreistag befürchten gesundheitliche Auswirkungen durch Ultranet

Die Linke im Main-Taunus-Kreis möchte mehr Druck machen gegen die Hochspannungsleitung Ultranet. Die Bürgerinitiativen mobilisieren weiter den Widerstand.
Linke im Kreistag befürchten gesundheitliche Auswirkungen durch Ultranet

Handball

Abschiedsspiel gegen den neuen Verein

Für Jacqueline von Moltke wird es das letzte Heimspiel für die Handballerinnen der TuS Kriftel sein. Und die Partie gegen die SG Bretzenheim wird morgen (17 Uhr, Schwarzbachhalle) eine ganz besondere …
Abschiedsspiel gegen den neuen Verein

Schäden auf Wegen und Fahrbahnen

Stolperfallen in Eschborn: Stadt sucht einen „Straßenbegeher“

Damit Wurzeln im Asphalt und lose Gehwegplatten nicht zu einem Sicherheitsrisiko werden, will die Stadt Eschborn einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin einstellen, die täglich die Wege und Straßen …
Stolperfallen in Eschborn: Stadt sucht einen „Straßenbegeher“

Bedarf ist groß

Hamburger Büro arbeitet an den Plänen für die Wiesenbad-Erweiterung

Kaum eine Freizeit-Einrichtung im Main-Taunus-Kreis lockt mehr Menschen an als das Eschborner Wiesenbad. 2017 strömten 176 000 Menschen durch die Eingangstore, um zu saunieren oder im Hallen- oder …
Hamburger Büro arbeitet an den Plänen für die Wiesenbad-Erweiterung

Neuer Kurpark

Das grüne Stiefkind im Herzen von Bad Soden

Er ist größer als sein älterer Bruder, hat viel zu bieten und dennoch wird der Neue Kurpark von vielen Besuchern nicht als Park wahrgenommen. Das liegt nicht nur daran, dass dort keine Heilquellen …
Das grüne Stiefkind im Herzen von Bad Soden

Sperrmüll

Der wüste Eindruck vor den Flüchtlingsunterkünften täuscht

Mobiliar, Kleidung, Elektrogeräte. Vor den Flüchtlingsunterkünften sieht es manchmal wüst aus. Aber noch brauchbare Dinge wurden dort – entgegen der Befürchtung eines Anwohners – nicht entsorgt.
Der wüste Eindruck vor den Flüchtlingsunterkünften täuscht

Gefährlicher Nestbau

Störche suchen sich mit Vorliebe Hochspannungsmasten zum Brüten aus

Nicht nur für die Störche ist der Nestbau gefährlich, die Bahn fürchtet Stromausfälle. Alle Versuche, die Störche fern zu halten, sind bislang fehl geschlagen
Störche suchen sich mit Vorliebe Hochspannungsmasten zum Brüten aus

Jugend-Sportschule

Ferienspaß fördert den Teamgeist

Die Jugend-Sportschule der SG Kelkheim bietet in den Osterferien sportliche Förderung mit Spiel und Spaß an. Gut besucht starteten in der ersten Ferienwoche Tanzworkshop und Tischtennistraining, …
Ferienspaß fördert den Teamgeist

Volleyball

Hoffen auf ein Erfolgserlebnis

Der Abstieg ist besiegelt. Im letzten Spiel der Saison in der 2. Liga Süd wollen sich die Volleyballerinnen der TG Bad Soden am Samstagabend gegen den VV Grimma noch einmal so teuer wie möglich …
Hoffen auf ein Erfolgserlebnis

Kurzzeitmiete

Neues Projekt: Büroräume für ein paar Stunden mieten

Percuma-Macher Frank Rösmann hat ein neues Projekt mit kurzzeitig mietbaren Büros aus dem Hut gezaubert. Und arbeitet weiter an seiner 100-Millionen-Euro-Idee.
Neues Projekt: Büroräume für ein paar Stunden mieten

Mehrfacher versuchter Mord

Urteil von Bundesgerichtshof bestätigt: 15 Jahre Haft für Hebamme

Wegen mehrfachen versuchten Mordes war die ehemalige Hebamme verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hat die Strafe bestätigt.
Urteil von Bundesgerichtshof bestätigt: 15 Jahre Haft für Hebamme

Unternehmer befürchtet Schäden

Wie gefährlich sind Mistberge für die Umwelt?

Dem Eppsteiner Bernd Hirt stinkt’s! Mistberge verschandeln die Natur und können das Grundwasser mit Nitrat verunreinigen. Die Trinkwasseraufbereitung wird dann teurer.
Wie gefährlich sind Mistberge für die Umwelt?

Nach 30 Jahren

Klaus Stöcklin gibt Amt als Ortsgerichtsvorsteher auf

Viel Lebenserfahrung und unzählige Begegnungen habe ihn sein Amt beschert, sagt Klaus Stöcklin, der krankheitsbedingt seine Tätigkeit als Ortsgerichtsvorsteher jetzt aufgeben muss.
Klaus Stöcklin gibt Amt als Ortsgerichtsvorsteher auf

Senioren-Union

Zeitung rückwärts lesen trainiert das Gedächtnis

Auf Initiative des Vorstands der Senioren-Union können Interessierte dienstags ab 10.30 Uhr ihr Gedächtnis aufpolieren. Das „heitere Gedächtnistraining“ von Kursleiterin Christine Scheerer hält fit …
Zeitung rückwärts lesen trainiert das Gedächtnis

Umweltschäden befürchtet

Wie gefährlich sind Mistberge?

Dem Eppsteiner Bernd Hirt stinkt’s! Mistberge verschandeln die Natur und können das Grundwasser mit Nitrat verunreinigen. Die Trinkwasseraufbereitung wird dann teurer.
Wie gefährlich sind Mistberge?

Deutsche Meisterschaften

U 18-Volleyballerinnen der TG Bad Soden starten durch

Die Mannschaft von Trainer Steffen Pfeiffer haben sich als südwestdeutscher Meister für die deutschen Meisterschaften am ersten Mai-Wochenende in Saarbrücken qualifiziert.
U 18-Volleyballerinnen der TG Bad Soden starten durch

Interesse an Kaufprämie für Elektro-Autos weiter verhalten

Die staatliche Prämie zum Kauf von Elektro-Autos stößt auch nach fast zwei Jahren nur auf verhaltenes Interesse.
Interesse an Kaufprämie für Elektro-Autos weiter verhalten

Zum Wohle der "Kunden"

Der Pfarrer als "Firmenchef"

Eine Pfarrei funktioniert in weiten Teilen wie eine privatwirtschaftlich aufgestellte Firma mit vielen Unternehmensbereichen. Sie hat viele Mitarbeiter – und einen, der die Linie vorgibt; in der …
Der Pfarrer als "Firmenchef"

Betrügerische E-Mail

Geld weg nach dem falschen Hilferuf

Hilfe in Not per Überweisung ins Ausland, das kann ganz schnell gehen. Aber wenn man Pech hat, ist das Geld futsch. Das passierte jetzt dem Kelkheimer Hans Schmahl, der Betrügern auf den Leim ging.
Geld weg nach dem falschen Hilferuf

Familienunternehmen Hennig

In Flörsheim werden jährlich 600 Millionen Tabletten produziert

Vor 120 Jahren wurde in Berlin das Familienunternehmen Hennig gegründet. So richtig entwickelt hat es sich aber erst in Flörsheim.
In Flörsheim werden jährlich 600 Millionen Tabletten produziert

Verkehrsordnung

Osterspaziergang mit "Hoverboard" endet mit Strafanzeigen

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht: Hoverboards und ähnliche elektronische Kleinfahrzeuge sind für den Straßenverkehr nicht zugelassen. Auch in Kriftel.
Osterspaziergang mit "Hoverboard" endet mit Strafanzeigen