Ressortarchiv: Main-Taunus

Dem Müll den Kampf ansagen
Hofheim

"Littering"

Dem Müll den Kampf ansagen

Coladosen, Kaffeebecher und vor allem Zigarettenkippen werden häufig einfach auf die Straße geworfen. Das schadet nicht nur dem Stadtbild, sondern auch der Gesundheit.
Dem Müll den Kampf ansagen
Der Schienenring rund um Frankfurt wird gebraucht
Main-Taunus

Kommentar

Der Schienenring rund um Frankfurt wird gebraucht

Die Regionaltangente West muss kommen, ganz klar. Die Region wächst und droht im Verkehr zu ersticken. Selbst ohne zusätzliche Einwohner und zusätzlichen Autoverkehr wäre der Bau der Strecke …
Der Schienenring rund um Frankfurt wird gebraucht
Es werden immer mehr Millionen
Main-Taunus

Regionaltangente West

Es werden immer mehr Millionen

Die Planungen für die Regionaltangente West werden immer teurer. Der Main-Taunus-Kreis ist jetzt mit rund vier Millionen Euro dabei. Das sorgt für Diskussionen.
Es werden immer mehr Millionen

Denk-Labor von Anwohnern

Ideen gegen den Verkehrsinfarkt in der Höchster Altstadt

Trotz aller Spannungen ging es beim „Runden Tisch“ zur Verkehrsproblematik in der Höchster Altstadt recht gesittet zu. Die meisten Anwohner haben begriffen: Eine Patentlösung gibt es nicht; es werden …
Ideen gegen den Verkehrsinfarkt in der Höchster Altstadt
Beim Strom scheiden sich die Geister
Hofheim

Ultranet

Beim Strom scheiden sich die Geister

Die Offenlegung der Pläne für die Hochspannungsleitung Ultranet hat begonnen, die Bürger können Anregungen und Bedenken vortragen. In Hofheim hat das Thema zu Streit zwischen der Stadt und der …
Beim Strom scheiden sich die Geister
Verkehrsplaner haben Jahrzehnte verschlafen
Main-Taunus

Kommentar

Verkehrsplaner haben Jahrzehnte verschlafen

Jahrelang, eigentlich seit der Jahrtausendwende, hat der Ortsbeirat die Stadt darum gebeten, sich Gedanken über ein neues Verkehrskonzept für Höchst zu machen – und wurde immer wieder vertröstet.
Verkehrsplaner haben Jahrzehnte verschlafen
Drei Bier am Morgen und ihre Folgen
Kelkheim

Prozess am Amtsgericht

Drei Bier am Morgen und ihre Folgen

Der Unfall nach dem Kreislaufkollaps allein hätte den 68-jährigen Kronberger noch nicht vors Amtsgericht gebracht. Es waren aber auch noch drei Bier und 1,16 Promille Alkohol im Spiel.
Drei Bier am Morgen und ihre Folgen

Drei Varianten sind in den Köpfen

Das Main-Taunus-Zentrum (MTZ) hat keine Schienenanbindung und bekommt auch durch die Regionaltangente West (RTW) keine. Eine Änderung der Pläne für die RTW scheidet aus, dazu ist dieses Vorhaben
Drei Varianten sind in den Köpfen

Programm vorgestellt

Industriekultur, die vereint

Angeregt vom Europäischen Kulturerbejahr 2018 mit dem Motto „Geteiltes Erbe“ widmen sich die „Tage der Industriekultur“ diesmal dem Thema „Europa-Verbindungen“. Dabei geht es auch um die Flüsse, die …
Industriekultur, die vereint

Prozess

45000 8250 0
Prozess
Ein Sommer-Genuss nach Maß
Main-Taunus

"Summertime"

Ein Sommer-Genuss nach Maß

Ein lauer Abend, Live-Musik und reichlich Gelegenheit zum Plausch: Die Veranstaltungsreihe „Summertime“ kommt bei den Eschbornern bestens an und hält noch viele Überraschungen parat.
Ein Sommer-Genuss nach Maß
Straßenfest Sulzbach: Gemeinde haftet, Veranstalter entspannt
Sulzbach

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen

Straßenfest Sulzbach: Gemeinde haftet, Veranstalter entspannt

Am Wochenende steigt das 34. Sulzbacher Straßenfest, das vor einem Jahr wegen der verschärften Sicherheitsmaßnahmen auf der Kippe stand. Mitarbeiter Walter Mirwald befragte die Vorsitzende des …
Straßenfest Sulzbach: Gemeinde haftet, Veranstalter entspannt
Die „Henne lacht“ eröffnet im August wieder
Flörsheim

Nach Zwangspause

Die „Henne lacht“ eröffnet im August wieder

Wegen Bauarbeiten und der Sanierung des Gebäudes blieb das Lokal „Die Henne lacht“ mehr als ein Jahr geschlossen. Nun ist die Zeit der Ungewissheit vorbei. Zum Neustart gibt es nicht nur kulinarische …
Die „Henne lacht“ eröffnet im August wieder

Wer betreibt die „türkisen Kisten“?

Wer kümmert sich um die 638 störungsanfälligen RMV-Fahrkartenautomaten, die seit Beginn des Jahres nach und nach an den S-Bahn- und Regionalzug-Haltepunkten im RMV-Verbreitungsgebiet
Wer betreibt die „türkisen Kisten“?

Live aus Liederbach

Radio-Mann Kai Völker wird während der WM auch in seiner Heimat Liederbach einmal live moderieren und kommentieren. Am Samstag, 23. Juni, wenige Stunden vor dem Schweden-Spiel, will er von 10 bis 11.
Live aus Liederbach
Hier wird ab Montag in Bad Soden gebuddelt
Bad Soden

Sperrung

Hier wird ab Montag in Bad Soden gebuddelt

6,5 Zentimeter klingen nicht nach viel. Aber sie sollen ausreichen, um Bad Soden zuverlässiger mit Gas zu versorgen. Eine Mainova-Tochter vergrößert in Höhe des Friedhofs die Leitung.
Hier wird ab Montag in Bad Soden gebuddelt
Automaten bocken immer noch
Main-Taunus

ÖPNV

Automaten bocken immer noch

Die Bildschirme sind schwarz oder reagieren nicht, wenn Kunden sie antippen. Mal hapert’s beim Ausdrucken, dann kommt kein Wechselgeld raus. Mannigfaltig sind die Probleme mit den neuen …
Automaten bocken immer noch
Liederbacher Radio-Mann Kai Völker kommentiert WM-Partien
Liederbach

Heimspiel-Moderator

Liederbacher Radio-Mann Kai Völker kommentiert WM-Partien

Er fing als Pressewart seines Handballvereins an. Inzwischen ist Kai Völker erfolgreicher Sportkommentator. Dabei hatte er als Kind etwas anderes vor.
Liederbacher Radio-Mann Kai Völker kommentiert WM-Partien
Höchster Porzellan soll zur Erlebnis-Premiummarke werden
Main-Taunus

Manufaktur

Höchster Porzellan soll zur Erlebnis-Premiummarke werden

Der neue Investor der Höchster Porzellan-Manufaktur will der Marke neue Käuferschichten erschließen und sie als Lifestyle-Produkt auch bei jungen, wohlhabenden Kunden etablieren.
Höchster Porzellan soll zur Erlebnis-Premiummarke werden
Unerwünschte Schleicher stoppen
Main-Taunus

Problem im Denisweg

Unerwünschte Schleicher stoppen

Weil sich immer mehr Fahrradfahrer und Fußgänger im Denisweg von Autofahrern bedrängt fühlen, gab es dort einen Termin mit Ortsbeiräten und einem Vertreter des Straßenverkehrsamts. Es zeigte sich: …
Unerwünschte Schleicher stoppen
So soll ein familienfreundliches Krankenhaus sein
Main-Taunus

Broschüre

So soll ein familienfreundliches Krankenhaus sein

In einem Projekt mit Modellcharakter hat eine Arbeitsgruppe des Frankfurter Familienbündnisses West gemeinsam mit Experten ihre Vision eines familienfreundlichen Krankenhauses entworfen. Entstanden …
So soll ein familienfreundliches Krankenhaus sein
Brühlwiesenschüler helfen Menschen in Ruanda
Hofheim

Projekt

Brühlwiesenschüler helfen Menschen in Ruanda

80 Jugendliche der Brühlwiesenschule haben sich gestern am Projekt „Dein Tag für Afrika“ beteiligt. Zwei davon arbeiteten bei der Hattersheimer Firma Heislitz Creative Solutions. Der Lohn der Arbeit …
Brühlwiesenschüler helfen Menschen in Ruanda
Adrian Müller hat ein Traum-Abi gemacht
Schwalbach

Albert-Einstein-Schule

Adrian Müller hat ein Traum-Abi gemacht

Adrian Müller hat das beste Abitur seines Jahrgangs an der Albert-Einstein-Schule geschafft – und das auch noch mit den Leistungskursen Mathe und Physik.
Adrian Müller hat ein Traum-Abi gemacht
Kreistag beschäftigt sich mit Wirbelschleppen in Flörsheim
Flörsheim

Flughafen

Kreistag beschäftigt sich mit Wirbelschleppen in Flörsheim

Wegen der Probleme durch Wirbelschleppen in Flörsheim will der Kreistag Taten sehen. Das ist klar, auch wenn ein Antrag der Linken dazu nur in die Ausschüsse überwiesen wurde.
Kreistag beschäftigt sich mit Wirbelschleppen in Flörsheim

Brand in Flörsheim

Stoppelfeld abgebrannt: Rund 8000 Euro Sachschaden

Bei Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) ist am Mittwochmittag ein sechs Hektar großes Stoppelfeld abgebrannt. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, entstand ein Schaden von rund 8000 Euro. Verletzt …
Stoppelfeld abgebrannt: Rund 8000 Euro Sachschaden