+
Ein SEK-Einsatz hat sich am Montag in Bad Soden abgespielt. Eine Frau soll mit einer Schusswaffe bedroht worden sein.

Straßen gesperrt

SEK-Einsatz: Frau in Firma mit Schusswaffe bedroht?

Ein SEK-Einsatz hat sich am Montag in Bad Soden abgespielt. Eine Frau soll in einer Firma mit einer Schusswaffe bedroht worden sein.

Bad Soden - Eine 38-jährige Frau hat am Montagvormittag (26.08.2019) in Bad Soden die Polizei gerufen. Sie gab an, in den Räumen einer Firma in der Parkstraße von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden zu sein. Das teilt die Polizei mit.

Umgehend wurden zahlreiche Streifenbeamte und Spezialkräfte dorthin geschickt. Zwei Arztpraxen in dem Gebäude wurden vorsichtshalber geräumt. 

SEK-Einsatz in Bad Soden: Frau mit Waffe bedroht?

Der von der Zeugin beschriebene 63-jährige Mann, der noch in dem Haus war, wurde von Spezialkräften der Hessischen Polizei angesprochen und kontrolliert. Eine Waffe wurde bislang nicht gefunden. 

Auch interessant: SEK-Einsatz in Darmstadt und Offenbach: Spezialeinheit sprengt Tür auf

Zu den Hintergründen der von der 38-jährigen Frau beschriebenen Bedrohung ermittelt die Polizei. Während des Einsatzes kam es zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen.

Lesen Sie auch: Frau wird bewusstlos geschlagen*: Drei Stunden später sieht sie, was passiert ist

In Bad Soden nehmen die Gewaltdelikte zu. Vor allem die Körperverletzung steigt an. Rund um das Gelände der Bad Sodener Weintage hatte die Polizei deshalb eine Alkoholverbotszone eingerichtet. Damit wollten die Verantwortlichen den Problemen der vergangenen Jahre entgehen. Die Kriminalpolizei in Hofheim fahndet zudem derzeit öffentlich mit Bildern nach einem Mann. Er soll in Bad Soden eine Frau überfallen haben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Frau (22) durch Kopfschuss getötet: Ex-Freund (55) wendet sich aus Haft an Öffentlichkeit

Nachdem eine 22-jährigen Reiterin in Hofheim im Taunus mit einem Kopfschuss getötet wurde, hat sich ihr in U-Haft sitzender Ex-Freund gemeldet - mit einem Appell.

Feuerwehr rettet Mann von Dach und findet Waffenlager

Die Feuerwehr hat in Bad Soden am Taunus einen Mann vom Dach seines Hauses gerettet. Dann kam es zum Großeinsatz.

kke


*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare