+
Symbolbild: Ein mann ist bei einer Prügelei in Bad Soden schwer verletzt worden. 

Nach verbaler Auseinadersetzung

Mann (34) von Männergruppe verprügelt und schwer verletzt

  • schließen

Bei einer Prügelei in Bad Soden ist ein 34 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Eine Gruppe hatte ihn nach einer verbalen Auseinandersetzung attackiert. 

Bad Soden - Ein 34 Jahre alter Mann ist am Mittwochabend von einer sieben bis achtköpfigen Gruppe verprügelt und dabei schwer verletzt worden. 

Laut Polizei hatte die Gruppe den Mann gegen 23.45 Uhr in der Straße An der Trinkhalle wegen einer Zigarette angesprochen. Das Opfer konnte der Gruppe jedoch keine Zigarette geben, weshalb es zu einem verbalen Streit kam. In dessen Verlauf griff die Gruppe den 34-Jährigen an, schlugen und traten ihn. 

Mann im Gesicht und am Knie verletzt – So beschreibt er einen der Täter

Als ein Nachbar die Polizei rief, ließen die Männer von dem 34-Jährigen ab und flüchteten in Richtung Bad Soden Bahnhof. Der Mann wurde im Gesicht und am Knie verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Laut Polizei ist einer der Täter etwa 1,80 Meter groß, von kräftiger Statur und hat dunkle Haare. Er trug ein Basecap und war etwa 20 Jahre alt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06196-96950 zu melden. 

Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in der Stadt am Fuße des Taunus. Bereits seit einigen Monaten kommt es immer wieder zu Prügeleien und Vandalen.* Vor kurzem ermordete ein Mann seinen Nachbarn in Bad Soden und attackierte anschließend einen Busfahrer. 

msb

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare