Beim „Stadtradeln“ mitmachen

Uwe Eisenmann, Ortsbeirat der Liste „Frankfurt-West“, hat ein Team bei der Aktion „Stadtradeln“ angemeldet und will beim Wettbewerb mitmachen, welcher Stadtteil innerhalb von 20 Tagen

Uwe Eisenmann, Ortsbeirat der Liste „Frankfurt-West“, hat ein Team bei der Aktion „Stadtradeln“ angemeldet und will beim Wettbewerb mitmachen, welcher Stadtteil innerhalb von 20 Tagen gemeinsam die meisten Kilometer erradelt. In Frankfurt gibt es mehrere Teams – reine Stadtteilmannschaften, Schulen Kirchengemeinden und andere. „Da wir im Westen ja mehr als 100 000 potenzielle Radler sind, haben wir uns entschlossen, unter dem Teamnamen „Initiative FrankfurtWest“ teilzunehmen und so möglichst viele Radkilometer zu sammeln“, sagt Eisenmann. Jeder Kilometer ohne Auto zählt und im Sinne des Fairplay von den registrierten Teilnehmern selbst online oder über eine App eingetragen. Mehr Infos gibt es unter oder auf Facebook.

(hk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare