Überfall

13-Jährige ausgeraubt

Was

Was für ein fieser Überfall: Heute morgen gegen 08:00 Uhr wurde ein 13 Jahre altes Mädchen in Schwalbach ausgeraubt. Das Kind war mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule und befuhr die Friedrich-Ebert-Straße aus Richtung Gärtnerweg kommend in Richtung Pfingstbrunnenstraße. In Höhe der Hausnummer 62-72 fuhr das Mädchen auf einem Zwischenweg entlang der Häuser, als es plötzlich nach hinten vom Fahrrad gezogen wurde. Ein Mann hatte den Rucksack festgehalten, bedrohte das Kind, raubte aus dem Rucksack eine hellbraune Ledergeldbörse und lief in Richtung Bahnhof - Schwalbach-Limes davon. Im geraubten Portemonnaie befanden sich etwas mehr als 40,- Euro Bargeld. Der Räuber wurde beschrieben als: Männlich, circa 30 Jahre alt, 175 cm groß, von dicker / kräftiger Gestalt, dunkelblonde kurze glatte Haare, Vollbart, ungepflegte Erscheinung, dunkle Augen, Deutsches Erscheinungsbild, dunkle Kleidung. Das Kind wurde durch den Überfall leicht verletzt, aufgrund des Schocks wurde die Polizei leider erst gegen 10:00 Uhr von der Tat verständigt.

Die Kripo in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise zur Tat oder der verdächtigen Person unter der Telefonnummer (06192) 2079-0.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare