+

Autobahn gesperrt

Crash auf der A66: Drei Menschen verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Montagmorgen für Chaos im Berufsverkehr gesorgt. Bei einem Auffahrunfall dreier Autos auf der A66 zwischen Höchst und Eschborn wurden zwei Menschen verletzt, einer davon schwer.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Montagmorgen für Chaos im Berufsverkehr gesorgt. Bei einem Auffahrunfall dreier Autos auf der A66 zwischen Höchst und Eschborn wurden zwei Menschen verletzt, einer davon schwer.

Ein Unfallopfer wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt und musste in einer dramatischen Aktion von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Rettungsdienst und Notarzt versorgten den Schwerverletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Rettungs und Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Frankfurt voll gesperrt. Es bildete sich rasch ein kilometerlanger Stau. Die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare