+

Messerstecherei in Hattersheim

Drogengeschäfte offenbar Auslöser für Angriff

Erst

Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei im Fall des versuchten Tötungsdeliktes in Hattersheim am Montagmorgen haben etwas Licht ins Dunkel der Tat gebracht. Hintergrund der Auseinandersetzung ist offenbar ein Streit in Zusammenhang mit Drogengeschäften, berichtet die Polizei am Dienstag.

Im Verlauf der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnten zudem zwei mutmaßliche Fluchtfahrzeuge aufgefunden und sichergestellt werden, heißt es in einer Mitteilung.

Die Ermittlungen zu den Tätern dauern noch an, im Rahmen der Tatortbefundaufnahme konnten zahlreiche Spuren gesichert werden. Der verletzte Hattersheimer hat die Notoperation gut überstanden, ist stabilisiert und  befindet sich weiterhin in stationärer Behandlung in einen Krankenhaus.

(ots)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare