Eine Beule im Renault

Vermutlich bei einem Wendemanöver hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Freitag oder Samstag in der Pfingstbrunnenstraße einen geparkten Pkw beschädigt.

Vermutlich bei einem Wendemanöver hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Freitag oder Samstag in der Pfingstbrunnenstraße einen geparkten Pkw beschädigt. „Doch statt seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, ergriff er die Flucht“, berichtete die Polizei gestern. Der Geschädigte hatte seinen weißen Renault Traffic am Freitag gegen 15 Uhr in der Pfingstbrunnenstraße in Höhe der Hausnummer 39 geparkt. Als er am Samstag gegen 12 Uhr wieder zu dem Transporter zurückkehrte, stellte er einen Schaden im hinteren Bereich der Fahrerseite fest. Der Verdacht: Gegenüber der Unfallstelle befindet sich eine Grundstückseinfahrt, welche von vielen Autofahrern zum Wenden genutzt wird, und wahrscheinlich stieß der unbekannte Unfallverursacher bei einem solchen Wendemanöver gegen das geparkte Fahrzeug. Der Sachschaden an dem Renault beträgt 1500 Euro.

Wer hat das vielleicht beobachtet? Hinweise nehmen der Regionale Verkehrsdienst Hattersheim unter Telefon (0 61 90) 93 60-45 oder die Polizeistation Eschborn unter (0 61 96) 96 95-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare