Polizei Hessen Eschborn

Fahranfänger nimmt Polizeiauto die Vorfahrt

Erst missachtete er das Rotlicht, dann erlebte er sein blaues Wunder: Ein 18 Jahre alter Autofahrer hat an einer Ampel-Kreuzung in Eschborn (Main-Taunus-Kreis) ausgerechnet einem Streifenwagen die Vorfahrt genommen.

Erst missachtete er das Rotlicht, dann erlebte er sein blaues Wunder: Ein 18 Jahre alter Autofahrer hat an einer Ampel-Kreuzung in Eschborn (Main-Taunus-Kreis) ausgerechnet einem Streifenwagen die Vorfahrt genommen.

"Nur durch Glück kam es dabei nicht zu einem Unfall", hieß es im Polizeibericht vom Samstag. Für den Fahranfänger aus Hofheim hat die Angelegenheit dennoch ein Nachspiel: Er muss sich wegen einer Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare