Auffahrunfall in Hattersheim

Frau bei Auffahrunfall verletzt

Bei

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen bereits am Donnerstag in Hattersheim wurde eine Frau leicht verletzt.

Die 28-Jährige aus Frankfurt war gegen 11.40 Uhr in einem Mercedes der A-Klasse auf dem Hessendamm, in Richtung Südring unterwegs gewesen. Dahinter fuhr ein 63 Jahre alter Mann aus Hattersheim in einem Kia Sportage, gefolgt von einem VW Caddy, der von einem 30-jährigen Mann aus Wiesbaden gesteuert wurde. Unmittelbar hinter der Einmündung der Straße "Im Mühlenviertel" musste die Mercedes-Fahrerin dann verkehrsbedingt halten. Während der dahinter fahrende Mann im Kia ebenfalls bremste, bemerkte der 30-Jährige Fahrer des VWs dies erst

viel zu spät und fuhr auf den Kia auf.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass dieser wiederum auf den davor stehenden Mercedes geschoben wurde. Dabei erlitt die 28-Jährige leichte Verletzungen, die aber von einem Rettungswagen vor Ort behandelt werden konnten. Ihre Mitfahrer, eine 34-jährige Frau und ein zweijähriger Junge,

blieben unverletzt. Der Sa

chs

chaden an allen beteiligten Fahrzeugen

beträgt 5.500 Euro.

chs

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare