Auch an dieser Stelle in der Langstraße in Altenhain werden die neuen Kabel für das schnelle Internet verlegt.
+
Auch an dieser Stelle in der Langstraße in Altenhain werden die neuen Kabel für das schnelle Internet verlegt.

Internet

Breitbandausbau in Altenhain

  • VonChristian Neubauer
    schließen

Im heutigen Zeitalter der modernen Technik mit Handys, Computern oder Tabletts ist ein schnelles Internet unabdingbar. Im gesamten Main-Taunus-Kreis wird der Breitbandausbau vorangetrieben – nun auch in Bad Soden.

Im heutigen Zeitalter der modernen Technik mit Handys, Computern oder Tabletts ist ein schnelles Internet unabdingbar. Im gesamten Main-Taunus-Kreis wird der Breitbandausbau vorangetrieben – nun auch in Bad Soden. Damit bis Oktober auch die Kurstadt das schnelle Internet nutzen kann, haben in diesen Tagen die Tiefbauarbeiten zum Breitbandausbau in Altenhain begonnen. Bis zum Jahr 2016 werden im Main-Taunus-Kreis nahezu flächendeckend Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s möglich sein.

Etwa alle 20 Meter sind Baustellenmarkierungen zu sehen. Diese zeigen, wo die Kabel demnächst verlegt werden sollen. Seit gestern wird im Bereich Langstraße eine Querung gebuddelt. Um eine Vollsperrung der Fahrbahn zu vermeiden, wird diese in zwei Abschnitten ausgeführt. Gleichzeitig beginnen die Arbeiten in der unteren Langstraße – Ecke Sodener Weg und Kirchstraße. Hier lässt sich allerdings eine Vollsperrung der Fahrbahn nicht vermeiden. Die Umleitung erfolgt über den Sodener Weg und die Straße „Im Geierfeld“. Insgesamt werden die Arbeiten rund drei Wochen dauern und voraussichtlich am 17. April abgeschlossen sein. Gut möglich, dass dieses Projekt an dieser Stelle noch schneller als gedacht realisiert werden kann. Wie aus dem Rathaus zu hören war, wurde ein sogenanntes Leerrohr entdeckt. Es wird nun noch geprüft, ob es verwendbar ist. Das würde viel Arbeit und Zeit ersparen. Ebenfalls gestern starteten die Tiefbauarbeiten im Bereich der Heidenfeldstraße gegenüber der Altenhainer Grundschule.

(cn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare