Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in eine Wahlurne. Wer erhält bei der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Main-Taunus die meisten Stimmen?
+
Wer hat bei der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Main-Taunus die meisten Stimmen erhalten?

Wie haben die Gemeinden gewählt?

Bundestagswahl 2021 jetzt live: Das vorläufige Endergebnis im Wahlkreis Main-Taunus (181) im Live-Ticker

  • VonMax Schäfer
    schließen

Wer konnte sich bei der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Main-Taunus (181) durchsetzen? Die Ergebnisse finden Sie jetzt hier im Live-Ticker.

Hofheim – Der Wahlkreis Main-Taunus ist einer von bundesweit 299 Wahlkreisen bei der Bundestagswahl 2021*, die am 26. September stattfindet. Die Wähler:innen entscheiden, welche Parteien im neugewählten Bundestag* eine Mehrheit bekommen und damit die besten Chancen haben, die neue Bundeskanzlerin oder den Bundeskanzler* zu stellen. Im Wahlkreis Main-Taunus, der die Nummer 181 hat, geht es außerdem um das Direktmandat.

Wahlkreis Main-Taunus: Die Kandidierenden bei der Bundestagswahl 2021

Die Wahlberechtigten* stimmen mit ihrer Erststimme darüber ab, welche Kandidatin oder welcher Kandidat das Direktmandat gewinnt. Gewählt ist, wer die meisten Stimmen erhält. Eine einfache Mehrheit ist daher ausreichend. Acht Kandidierende bewerben sich bei der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Main-Taunus um den direkten Einzug ins deutsche Parlament:

  • Norbert Altenkampf (CDU*)
  •  Ilja-Kristin Seewald (SPD*)
  • Gerhard Bergmann (AfD*)
  • Bettina Stark-Watzinger (FDP*)
  • Kordula Schulz-Asche (Grüne*)
  • Paul Laslop (Linke*)
  • Florian Sauer (Die PARTEI)
  • Frank Bergmann (Freie Wähler*)

Über die Mehrheitsverhältnisse im Bundestag entscheiden die Wähler:innen mit ihrer Zweitstimme. Auf dem Stimmzettel* in Hessen haben die Bürger:innen die Auswahl aus 23 Landeslisten von Parteien. Die Stimmabgabe ist per Briefwahl* oder am Wahlsonntag zwischen 8 und 18 Uhr im Wahllokal möglich. Direkt nach der Schließung der Wahllokale beginnt die Auszählung der Stimmen.

Bundestagswahl 2021: Die Ergebnisse im Wahlkreis Main-Taunus

Welche Kandidatin oder welcher Kandidat bekommt die meisten Erststimmen* und darf sich über den direkten Einzug in den Bundestag freuen? Welche Partei hat in der Region die Nase vorne? Wie haben die einzelnen Gemeinden gewählt und wo liegen die Unterschiede? Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserer interaktiven Karte, wo die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Main-Taunus veröffentlicht werden. Die bundesweiten Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 finden Sie in unserem Live-Ticker.

Bundestagswahl 2021: Was gehört zum Wahlkreis Main-Taunus?

Zum Wahlkreis Main-Taunus gehören der Main-Taunus-Kreis und die Gemeinden Königstein, Kronberg und Steinbach im Hochtaunuskreis. Im Gebiet des Wahlkreises 181 leben ungefähr 284.200 Menschen. Die größte Stadt ist Hofheim am Taunus mit 39.905 Einwohner:innen.

Wahlkreis Main-Taunus (181): Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

Bei der letzten Bundestagswahl am 24. September 2017 gewann Norbert Altenkamp von der CDU das Direktmandat in der Region. Der Christdemokrat erhielt 41,9 Prozent der Stimmen. Das Erststimmenergebnis der Bundestagswahl 2017* im Wahlkreis Main-Taunus im Überblick:

Kandiat:inParteiErststimmen in Prozent
Norbert AltenkampCDU41,9
Ilja-Kristin Seewald SPD21,8
Bettina Stark-WatzingerFDP10,9
Gernot LaudeAfD9,7
Kordula Schulz-AscheBündnis 90/Die Grünen9,1
Ingo von SeemenDie Linke5,0

Mit 34,6 Prozent der Zweitstimmen konnte die CDU auch als Partei die meisten Wählenden im Wahlkreis 181 überzeugen. Die SPD wurde mit 18,1 Prozent Zweiter. Auf dem dritten Platz landete die FDP mit 16,7 Prozent. Die Grünen konnten 10,5 Prozent der Wähler:innen überzeugen und lagen damit knapp vor der AfD, die 10,3 Prozent der Zweitstimmen erhielt. Die Linke kam auf 6 Prozent. In der Region gab es 197.291 Wahlberechtigte. Die Wahlbeteiligung lag bei 81,4 Prozent. (Max Schäfer) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare