Spatenstich für den Globus-Markt. Von links: Thomas Bruch, Dominik Schmidt, Jochen Baab, Christof Judenmann, Adnan Shaikh, Matthias Baab und Dieter Reis.
+
Spatenstich für den Globus-Markt. Von links: Thomas Bruch, Dominik Schmidt, Jochen Baab, Christof Judenmann, Adnan Shaikh, Matthias Baab und Dieter Reis.

Warenhauskette

Eschborn: Spatenstich für Globus-Markt

15 Monate Bauzeit sind für das SB-Warenhaus vorgesehen. Damit entstehen 350 Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Eschborn -"Wir freuen uns, ein Teil von Eschborn zu werden", bekennt sich Matthias Bruch für die Eigentümerfamilie der Globus Warenhauskette kurz vorm Spatenstich für den neuen Markt an der Ginnheimer Straße, den dann neben vielen anderen auch Thomas Bruch ausführte.

Etwa 15 Monate Bauzeit sind für den 9000 Quadratmeter großen Supermarkt und das dazugehörige Parkhaus vorgesehen. Rund 60 Millionen Euro investiert das Familienunternehmen aus dem Saarland auf dem Gelände des ehemaligen Real-Markts im Gewerbegebiet Ost mit Blick auf die Frankfurter Skyline. Regionale und lokale Produkte sollen ein wesentlicher Teil des Angebots in dem modernen Haus sein.

Das Konzept sieht eine eigene Bäckerei und eine Metzgerei, die täglich frisch produzieren, vor. Zudem rundet ein Restaurant das Angebot ab. Dieses Konzept soll auch für eine gewisse Aufenthaltsqualität sorgen und das Geschäft zu einem "Ort der Begegnung" machen.

2000 Artikel aus dem künftigen Sortiment sollen bei Produzenten im Umkreis von maximal 40 Kilometern eingekauft werden. Bürgermeister Adnan Shaikh freut sich für die Eschborner Bürger nicht nur über die neue Einkaufsmöglichkeit, sondern auch über die etwa 350 Arbeits- und Ausbildungsplätze die durch das SB-Warenhaus entstehen werden. mkn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare