+
Brand in Flörsheim: Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Großeinsatz der Feuerwehr

Brand zerstört Haus und teure Mercedes-Oldtimer: Hunderttausende Euro Schaden

  • schließen

Brand in Flörsheim: Ein Haus geht in Flammen auf, es droht einzustürzen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind im Großeinsatz.

  • Ein Brand ist in Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) ausgebrochen.
  • Die Hauswand des Gebäudes droht einzustürzen.
  • Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.

Flörsheim – In einem Gebäude in Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) ist am Sonntagnachmittag (17.05.2020) ein Brand ausgebrochen. Zwei Oldtimer wurden völlig zerstört, es entstand ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Feuer in Flörsheim (Main-Taunus): Am Nachmittag steht das Gebäude in Brand

Ein Sprecher der Feuerwehr in Flörsheim sagte, dass die Einsatzkräfte gegen 15.30 Uhr zu einem Brand in der Kiesstraße/Eddersheimer Straße gerufen wurden. Das Bild, das sich den Kräften der Feuerwehr am Einsatzgeschehen zeigte: Das Nebengebäude eines Hauses stand völlig in Flammen.

Mit einem Großaufgebot – 80 Kräfte alleine aus Flörsheim und zwei Drehleitern aus benachbarten Städten – bekämpfte die Feuerwehr Flammen und Rauch. Die Zerstörung Brand war derart stark, dass eine Hauswand des Gebäudes einzustürzen drohte.

Bewohner wurden durch den Brand in Flörsheim nicht verletzt, jedoch bekamen zwei Feuerwehrkräfte bei dem Einsatz Kreislaufprobleme durch Überhitzung. Der Rettungsdienst behandelte sie, ein ernster Zustand besteht nach ersten Informationen jedoch nicht.

Brand in Flörsheim (Main-Taunus): Zwei teure Mercedes-Oldtimer zerstört

In dem Gebäude in Flörsheim waren mehrere Autos abgestellt, sie alle fielen dem Brand zum Opfer. Neben einem Mini wurden nach Angaben des Feuerwehrsprechers auch zwei alte Mercedes SL Cabrios völlig zerstört. Alleine der Schaden an den beiden Oldtimern wird auf 400.000 Euro geschätzt.

Nach dem Löscheinsatz wurde mit einer Wärmebildkamera überprüft, ob das Feuer und sämtliche Glutnester unter Kontrolle sind. Derzeit steht noch nicht fest, aus welcher Ursache der Brand in Flörsheim ausgebrochen ist. Dies ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Brand in Flörsheim (Main-Taunus): Immer wieder brennt es im Main-Taunus-Kreis

Immer wieder brechen Feuer im Taunus aus. Bei einem anderen Brand im Main-Taunus-Kreis hatten Bewohner einer Wohnung* die Pfanne auf der heißen Herdplatte vergessen. Die Fettreste entzündeten sich.

Bei einem Unfall in Flörsheim* ist ein 21-Jähriger mit seinem Hyundai in ein anderes Auto gekracht, dann wollte er weiterfahren. Die Polizei stellte bei der Überprüfung des jungen Mannes einen extrem hohen Promillewert fest.

EinBrand in Kriftel musste ebenfalls von der Feuerwehr gelöscht werden, allerdings mussten die Einsatzkräfte zu Fuß anrücken. In der Nacht ist es in Wiesbaden zu einem Brand gekommen. Zwei Personen müssen ins Krankenhaus gebracht werden. 

tvd

*op-online.de und fnp.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion