+
Uwe Hoffmann will den FC Eddersheim mit seiner Firma auch weiterhin unterstützen.

Der ewige Sponsor

  • schließen

Seit über 25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Eigentümer der RM- Stahl GmbH und dem Sportverein FC Eddersheim – dies ist eine im Main-Taunus-Kreis wohl einmalige Sponsoren-Treue.

Angefangen hatte alles 1987. Am 18. Mai gründeten Klaus Jestrabek, Uwe Hoffmann und Uwe Schütz die Firma RM-Stahlhandel GmbH. Auf einem 900 Quadratmeter großen Areal an der Ankerstraße in Eddersheim wurde der Betrieb nach und nach ausgebaut. Egal ob Stahlbau, Metallbau, Schlosserei oder Maschinenbau: Heute liefert das Unternehmen alles, was mit Stahl zu tun hat innerhalb von 24 Stunden. 1997 war das Unternehmen nach Flörsheim auf ein Gelände an der Hafenstraße gezogen. Das 4500 Quadratmeter Große Grundstück bildet heute eine von zwei Geschäftsadressen der RM-Stahlhandel GmbH. Seit 1990 gibt es im thüringischen Hermsdorf die zweite Niederlassung von RM-Stahl. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen nun 88 Mitarbeiter – 45 in Flörsheim und 43 in Hermsdorf. Es setzt etwa 36,5 Millionen Euro pro Jahr um.

Nachvollziehbar ist, dass sich eine Firma nach Werbepartnern in der Region umschaut. Zu Beginn war dies Italia Hattersheim. Das Unternehmen ermöglichte dem Fußballverein ein Spiel gegen den damaligen Bundesligisten Karlsruher SC. Doch die Zusammenarbeit lief nicht so, wie sich das Uwe Hoffmann und seine Kompagnons vorgestellt hatten. Und wie es der Zufall wollte, bekam der FC Eddersheim davon Wind – in Person des damaligen Vorsitzenden Peter Edelmann sowie des FCE-Urgesteins Karl-Heinz Zientarra. Schnell war der neue Kontakt hergestellt.

Aus einer Zusammenarbeit bei der Ausrichtung von Familienfesten mit bis zu 3000 Besuchern oder bei anderen Großveranstaltungen wie bei den Firmen-Weihnachtsmärkten oder dem Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern wurde schnell mehr. „Der FC Eddersheim hat sich alles erarbeitet“, erläutert Unternehmer Uwe Hoffmann und meint damit die enorme „Man-Power“, die der Verein zur Bewältigung auf die Beine stellte. Der FCE sei eben genau der Partner gewesen, den RM-Stahl in seinen Anfangsjahren gesucht habe. Außergewöhnlich ist, dass diese Kooperation immer noch anhält. Firmenmitbegründer und Prokurist Uwe Hoffmann ist der Fußballfan schlechthin im Unternehmen. Seit 26 Jahren unterstützt die Firma nun schon den FC Eddersheim – das ist eine seltene und vielleicht sogar einmalige Marke im Fußballkreis Main-Taunus. „Es ist eine Win-Win-Situation für alle“, sagt Hoffmann. „Der FC Eddersheim hat mitgeholfen, uns in der Region bekannt zu machen“, ist der Geschäftsmann zufrieden. Bei so viel Lob ist es nicht verwunderlich, dass Hoffmann seit 25 Jahren FCE-Mitglied ist. Der Unternehmer, der selbst ein bodenständiger Typ ist, schätzt am FC Eddersheim aber eines besonders: „Das ist ein familiärer Verein.“ Der gebürtige Siegener, der seit 1982 in Kelkheim lebt, hat auch in seiner Firma eine familiäre Atmosphäre geschaffen. Er möchte wissen, wie es seinen Angestellten geht. So ist er sich nicht zu schade, für einen längeren oder kürzeren Plausch bei den Mitarbeitern stehen zu bleiben und zu hören, welche Nöte und Sorgen sie haben.

„Dieser Verein liegt mir bis heute am Herzen“, sagt der 57-Jährige. „Da gibt es viele Leute, mit denen es einfach passt.“ Deshalb gebe es auch keinen Grund, den FC Eddersheim „aufzugeben“. Über die Unterstützung vonseiten des Unternehmens kann sich der FCE also wohl auch künftig freuen. Hoffmann: „So lange unser Geschäft das hergibt, werden wir den FC Eddersheim unterstützen.“

Das Unternehmen habe über viele Jahre zweifellos von dieser Partnerschaft profitiert. Dies sei heute zwar nicht mehr nötig, denn RM-Stahl ist in der Zwischenzeit etabliert und stehe wirtschaftlich mit seinen beiden Betriebsstandorten blendend da. Doch was gut war, soll so bleiben. Einen Satz wiederholt Uwe Hoffmann im Zusammenhang mit dem FC Eddersheim mehrmals: „Der Verein hat sich die Unterstützung verdient.“ Die Beziehung zwischen dem Sponsor sowie dem FCE dürfte also mit Sicherheit noch lange nicht beendet sein . . .

(cn)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare