+
Feuer in der Nähe vom Höchster Bahnhof (Symbolbild)

Brand im Dachgeschoss

Feuer in der Nähe vom Höchster Bahnhof

In einer Wohnung am Höchster Bahnhof hat es gebrannt. Die Ursache ist noch unklar. 

Frankfurt - Feuerwehreinsatz am Höchster Bahnhof: In einer Kleinwohnung im Dachgeschoss eines Hauses in der Leverkuser Straße hat um die Mittagszeit gebrannt. Nach Auskunft eines Feuerwehrsprechers waren ein Bett und ein Schrank in Brand geraten. 

Feuer in Frankfurt Höchst: Ursache noch unklar

Die Feuerwehr war schnell vor Ort und löschte das Feuer; Menschen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht ermittelt; auch die Ursache des Brandes muss noch abschließend geklärt werden. An dem Feuerwehreinsatz waren fünf Fahrzeuge beteiligt, die zeitweise den neuen Busbahnhof zur Aufstellung nutzten. Auch ein Rettungswagen war vor Ort. Derzeit laufen noch kleinere Nachlöscharbeiten. 

hv

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare