14.11.2020, Hessen, Eschborn: Die Feuerwehr ist bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Einsatz
+
Bei einem Wohnungsbrand in Eschborn bei Frankfurt stirbt eine Frau.

Brand in Mehrfamilienhaus

Frau stirbt durch Feuer in Eschborn bei Frankfurt – Brandursache weiter unklar

Die Ursache des Brandes in Eschborn nahe Frankfurt ist weiter nicht geklärt. Bei dem Feuer ist eine 88-jährige Frau ums Leben gekommen.

  • Bei einem Brand in einer Wohnung in Eschborn nahe Frankfurt stribt eine Frau.
  • Die Brandursache ist weiter unklar – Es gibt keine Hinweise auf eine Brandstiftung.
  • Die Feuerwehr äußert sich auf Facebook zu dem tragischen Vorfall.

Update von Montag, 16.11.2020, 16.37 Uhr: Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Eschborn nahe Frankfurt am vergangenen Samstag (14.11.2020) ist die Ursache weiter unklar. Es gebe keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung, sagte ein Polizeisprecher in Wiesbaden am Montag (16.11.2020).

Das Feuer war am Samstagnachmittag in der Wohnung einer 88-jährigen Frau in Eschborn bei Frankfurt ausgebrochen. Die Seniorin starb noch vor Ort. Eine 80-Jährige wurde leicht verletzt. Die übrigen Bewohner konnten sich unversehrt retten. Etwa 45 Feuerwehrleute waren vor Ort. Der Einsatz dauerte mehr als vier Stunden. Laut einer ersten Schätzung sei ein Sachschaden von mindestens 100.000 Euro entstanden, wie die Polizei mitteilte.

Feuer in Eschborn bei Frankfurt: 88-jährige Frau stirbt in ihrer Wohnung

Update von Sonntag, 15.11.2020, 9.55 Uhr: Gestern kam es in Eschborn bei Frankfurt zu einem tragischen Vorfall. Eine Frau kam bei einem Brand in ihrer Wohnung ums Leben. Anfangs waren die Personalien der verstorbenen Frau noch nicht abschließend geklärt. Jetzt teilte die Polizei mit, dass es sich um die 88-jährige Bewohnerin der Wohnung im Mehrfamilienhaus handelte. Die Frau wohnte dort alleine.

Rund 45 Feuerwehrleute kämpften laut der Feuerwehr Eschborn gegen den Brand bei Frankfurt. Der Einsatz dauerte mehr als vier Stunden. Die Feuerwehren Eschborn, Niederhöchstadt und Schwalbach waren im Einsatz. Wie die Feuerwehr Eschborn auf Facebook mitteilte, war die Wohnung der Frau komplett verraucht. Auch anliegende Wohnungen wurden anschließend überprüft und belüftet. „Trotz schnellem Eingreifen kam unsere Rettung in der voll verrauchten Wohnung für eine Bewohnerin leider zu spät“, schreiben die Feuerwehrleute auf Facebook weiter.

Wohnung bei Frankfurt geht in Flammen auf: Frau stirbt bei Brand in Mehrfamilienhaus

Erstmeldung von Samstag, 14.11.2020: Eschborn - Bei einem Wohnungsbrand in der Stadtmitte von Eschborn nahe Frankfurt ist am Samstag (14.11.2020) eine Frau ums Leben gekommen. Gegen 15.40 Uhr brach das Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses aus. Die Brandursache ist noch unklar, wie das Polizeipräsidium Westhessen berichtet.

Feuer in Eschborn bei Frankfurt: Frau verstirbt noch vor Ort

Die in der Wohnung allein lebende, betagte Bewohnerin erlitt schwere Verletzungen und verstarb noch vor Ort. Eine weitere betagte, hörgeschädigte Bewohnerin des Mehrfamilienhauses, die in der darüber liegenden Wohnung wohnte, wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Die weiteren Hausbewohner konnten sich selbstständig unverletzt aus dem Gebäude retten.

Brand in Eschborn bei Frankfurt: Mindestens 100.000 Euro Schaden

Aufgrund der Rettungs- und Löscharbeiten wurde die Ortsdurchfahrt Eschborn für kurze Zeit gesperrt. Der ersten Schätzung nach beträgt der entstandene Sachschaden mindestens 100.000 Euro, teilt die Polizei mit. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei des Main-Taunus-Kreises unter der Rufnummer (06192) 2079 - 0 in Verbindung zu setzen. (tob)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion