Gruppe Retter steht auf der B8 nach tödlichem Verkehrsunfall bei Frankfurt
+
Tragisches Unglück: Vermeintliche Kleinigkeit endet auf B8 tödlich

Hofheim

Tragisches Unglück bei Frankfurt: Vermeintliche Kleinigkeit endet auf B8 tödlich

Er wollte nur andere Verkehrsteilnehmer nicht Gefahr bringen. Dabei stirbt ein Mann auf der B8 zwischen Kelkheim und Liederbach bei Frankfurt. Er wurde von einem Auto erfasst.

  • Ein 78-jähriger Mann wird bei einem Verkehrsunfall bei Kelkheim von einem Mercedes erfasst.
  • Der Mann wird schwer verletzt und stirbt noch an der Unfallstelle auf der B8.
  • Die Bundesstraße nahe Frankfurt ist in Folge des tödlichen Unfalls gesperrt.

Kelkheim – Ein 78-jähriger Mann aus Schmitten starb am Dienstag (05.01.2021) bei einem Verkehrsunfall auf der B8 zwischen Kelheim und Liederbach bei Frankfurt. Das teilt die Polizei mit. Um etwa 13.20 Uhr war der Mann aus Richtung des Kelkheimer Ortsteils Hornau auf der B8 in Richtung Liederbach gefahren. Der Grund, der zu dem Unfall geführt hat, ist tragisch.

Tödlicher Unfall nahe Frankfurt auf B8: Mann wird von Mercedes erfasst

Der 78-Jährige bemerkte offenbar während der Fahrt Schnee auf dem Dach seines Autos, einem Mitsubishi. Er stellte deshalb sein Fahrzeug etwa 200 Meter vor der Ausfahrt Liederbach auf dem Standstreifen ab, um den Schnee zu entfernen, so die Polizei. Als der Mann aus seinem Fahrzeug stieg, wurde er von einem anderen Auto, einem Mercedes, erfasst. Dadurch wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Beim tödlichen Unfall auf der B8 zwischen Kelkheim und Liederbach bei Frankfurt erfasst ein Auto eine 78-Jährigen Mann.

Der Fahrer des Mercedes musste ebenfalls medizinisch behandelt werden, teilt die Polizei mit. Ein drittes Fahrzeug musste wegen des tödlichen Unfalls bei Kelkheim nahe Frankfurt stark bremsen. Es drehte sich und stoppte an der Leitplanke.

B8 bei Frankfurt: Vollsperrung nach tödlichem Unfall zwischen Kelkheim und Liederbach

Nach dem tödlichen Unfall auf der B8 in der Nähe von Frankfurt war die Straße in Richtung Liederbach voll gesperrt. Das sei zur Spurensicherung und Unfallaufnahme nötig gewesen, so die Polizei. Ein Unfallsachverständiger soll die Beamten bei den Ermittlungen zum Unfallgeschehens unterstützen. Das ordnete die Staatsanwaltschaft an. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden ebenfalls sichergestellt.

Bei einem anderen Unfall in Frankfurt kollidierten kürzlich ein Auto und ein Motorrad in einer Kurve. (Max Schäfer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion