47-Jähriger soll Wohnmobil und Häuser angezündet haben

Ein 47-jähriger Mann soll im September in Hattersheim ein Wohnmobil und drei Wohnhäuser angezündet haben. Das teilte die Polizei in Wiesbaden am Montag mit.

Ein 47-jähriger Mann soll im September in Hattersheim ein Wohnmobil und drei Wohnhäuser angezündet haben. Das teilte die Polizei in Wiesbaden am Montag mit. Die Ermittler seien im Rahmen von Zeugenvernehmungen und Brandursachenermittlungen auf den Mann, der bereits wegen anderer Branddelikte bekannt war, aufmerksam geworden. Ein technischer Defekt sei als Brandursache zuvor bereits ausgeschlossen worden. Der Hattersheimer wurde nach seiner Vernehmung vorübergehend in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Bei dem Feuer am 3. September war ein Schaden von rund 900 000 Euro entstanden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare