Hattersheim: Paar muss sich für Diebstahl von Nudeln und Butterkeksen verantworten

Endstation geklaute Kekse

Hattersheim: Paar muss sich für Diebstahl von Nudeln und Butterkeksen verantworten

Gegen Elend kann auch ein Gericht nichts tun. Das wurde jetzt in Hattersheim deutlich. Eine Entscheidung musste trotzdem her.
Hattersheim: Paar muss sich für Diebstahl von Nudeln und Butterkeksen verantworten

Ermittlungen

Rätselhafter Todesfall: Polizei fasst dringend Tatverdächtigen
Rätselhafter Todesfall: Polizei fasst dringend Tatverdächtigen
In Hattersheim soll das Radeln sicherer werden

Koalition ist sich einig

In Hattersheim soll das Radeln sicherer werden
In Hattersheim soll das Radeln sicherer werden

Drogentod

Junges Paar macht schweren Rechenfehler – dieser kostet eine Frau das Leben

Junges Paar macht schweren Rechenfehler – dieser kostet eine Frau das Leben

Auslieferungspanne

Wenn das Paket in der Mülltonne ausgeliefert wird

Wenn das Paket in der Mülltonne ausgeliefert wird

Aufregung in Hattersheim

Jugendlicher fuchtelt mit Pistole auf Spielplatz herum - es folgt ein zweistündiger Polizeieinsatz

Jugendlicher fuchtelt mit Pistole auf Spielplatz herum - es folgt ein zweistündiger Polizeieinsatz

Mit 150 Stundenkilometern

Frau in Hattersheim von Zug erfasst und getötet – Bahnstrecke vorübergehend gesperrt

Frau in Hattersheim von Zug erfasst und getötet – Bahnstrecke vorübergehend gesperrt

Fall in Mittelhessen

Blutspur wird Täter zum Verhängnis

Im hessischen Hofheim konnte die Polizei schnell einen Tatverdächtigen ausmachen. Er hatte eine entscheidende Spur hinterlassen.
Blutspur wird Täter zum Verhängnis

Hattersheimer Carneval Club

Mit einer Büttenrede will Wolfgang Mohr den Fastnachtsverein neu beleben
Viele Hattersheimer lieben die Fassenacht. Wolfgang Mohr hat deshalb, eine Vision für den 2014 aufgelösten Hattersheimer Carneval Club (HCC).
Mit einer Büttenrede will Wolfgang Mohr den Fastnachtsverein neu beleben

Fastnacht im Main-Taunus-Kreis

Narren feiern beim Hattersheimer Fassenachtsumzug

Kein Problem, dass der Himmel an diesem Wochenende grau ist - die Narren in Hattersheim waren dafür umso bunter verkleidet. Am Faschingssamstag zogen sie durch den Ort und stürmten das Rathaus.
Narren feiern beim Hattersheimer Fassenachtsumzug

Umzug

Hattersheimer Fassenachtsumzug: 86 Gruppen und mehr Sicherheit

Auch in diesem Jahr werden tausende Besucher zum Hattersheimer Fassenachtsumzug erwartet. Für die Sicherheit sorgen Betonklötze und einiges mehr.
Hattersheimer Fassenachtsumzug: 86 Gruppen und mehr Sicherheit

Gewerbe soll nicht gestört werden

Trotz Wohnungsnot: Bauaufsicht zwingt Mieter ihre Wohnung zu räumen

Mit dem Bebauungsplans N 92 wurde im Jahr 2013 das „Gewerbegebiet Ost“ beschlossen. So sollte „der ausufernden Wohnnutzung sowie dem Verdrängungseffekten durch Vergnügungsstätten entgegengewirkt“ werden. So wollten es damals die Stadtverordneten. …
Trotz Wohnungsnot: Bauaufsicht zwingt Mieter ihre Wohnung zu räumen

Sie bringt die Menschen zum Lächeln

Unterwegs mit der Pfandsammlerin aus der S1: „Ich bin Dienstleisterin für die Deutsche Bahn“

Wer zwischen Frankfurt und Wiesbaden mit der S1 pendelt, kennt sie. Heike sammelt hier jeden Abend Pfandflaschen. Sie ist höflich, bringt die Leute zum Lächeln und verdient sich so, was sie Luxus nennt.
Unterwegs mit der Pfandsammlerin aus der S1: „Ich bin Dienstleisterin für die Deutsche Bahn“

Verkehr

Mit dem Frühling kommt die Drahtesel-Saison - Doch wie sicher dafür ist Hattersheim?

Gegenseitige Rücksichtnahme und eine sinnvolle Verkehrsführung sind das Wichtigste im Straßenverkehr. Doch bei Letzterem hapert es an manchen Stellen. Und die Sicherheit auf der Straße ist nicht das einzige Problem.
Mit dem Frühling kommt die Drahtesel-Saison - Doch wie sicher dafür ist Hattersheim?

Phrix-Gelände

Am Main soll für hunderte Menschen ein ungewöhnliches Viertel mit Vorbildcharakter entstehen

Die letzten planungsrechtlichen Hürden sind genommen, nun wird schon mit Hochdruck auf dem ehemaligen Phrix-Gelände gearbeitet. Für Okriftel könnte dies ein Kleinod werden.
Am Main soll für hunderte Menschen ein ungewöhnliches Viertel mit Vorbildcharakter entstehen