Neue Stolpersteine für Hattersheim

Von 2010 bis 2013 wurden in Hattersheim zum Gedenken an jüdische Opfer und politisch Verfolgte des NS-Regimes insgesamt 78 Stolpersteine verlegt.

Von 2010 bis 2013 wurden in Hattersheim zum Gedenken an jüdische Opfer und politisch Verfolgte des NS-Regimes insgesamt 78 Stolpersteine verlegt. Doch in Hattersheim gab es während des Nationalsozialismus auch Euthanasieopfer, für die nun ebenfalls Stolpersteine verlegt werden sollen. Bisher konnte die Geschichte von drei Betroffenen so weit recherchiert werden, dass für sie nun Stolpersteine verlegt werden können. Dass dies möglich wurde, ist den Nachfahren der Opfer zu verdanken, die sich mit noch vorhandenen Unterlagen und dem Wissen, dass es in ihrer Familie Opfer der Euthanasie gab, an die Stadt gewandt haben. Wer über ähnliche Fälle in seiner Familie weiß, wird gebeten, sich mit seinem Wissen an die Stadt zu wenden. Die nächste Stolperstein-Verlegung ist für Samstag, 16. Mai geplant.

(hk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare