+
Nach einem Überfall auf eine Apotheke in Hattersheim sind zwei maskierte Männer immer noch auf der Flucht.

Zeugen gesucht

Überfall auf Apotheke: Maskierte Täter auf der Flucht

Nach einem Überfall auf eine Apotheke in Hattersheim sind zwei maskierte Männer auf der Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Überfall auf eine Apotheke in Hattersheim
  • Zwei maskierte Männer fliehen mit der Beute
  • Die Polizei sucht Zeugen

Hattersheim - Eine Apotheke in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) wurde am Montag (30.12.2019) Tatort eines Überfalls. Zwei maskierte Männer gingen gegen 17.45 Uhr in die Apotheke, bedrohten das Personal und erbeuteten eine höhere dreistellige Summe. Die Polizei sucht Zeugen.

Überfall in Hattersheim: Maskierte laufen in Apotheke

Einen Tag vor Silvester liefen die zwei Maskierten in die Apotheke in der Erlenstraße in Okriftel, einem Stadtteil von Hattersheim. Einer trug eine weiße, der andere eine schwarze Plastikmaske. Plötzlich hielt der Mann mit der schwarzen Maske den Opfern laut Polizei einen „Schusswaffen-ähnlichen“ Gegenstand entgegen.

Die Täter forderten die Angestellte und den Besitzer der Apotheke in Hattersheim auf, ihnen Geld zu geben. Die beiden Opfer gehorchten und händigten den Tätern einen höheren dreistelligen Geldbetrag aus, wie die Polizei mitteilt.

Hattersheim: Polizei leitet nach Überfall auf Apotheke große Fahndung ein

Die maskierten Männer flohen nach dem Überfall. Ob zu Fuß oder per Auto ist nicht bekannt. Die Opfer riefen sofort die Polizei. Diese leitete eine Fahndung mit allen verfügbaren Kräften ein. Auch Einsatzkräfte aus Frankfurt, Groß-Gerau und der Autobahnpolizei beteiligten sich an der Fahndung.

Der Stadtteil Okriftel sowie die Ortschaften rund um Hattersheim wurden durchsucht. Doch die Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. Weitere Ermittlungen werden nun von der Kriminalpolizei Hofheim fortgesetzt.

Hattersheim: Maskierte sind nach Überfall auf Apotheke noch auf der Flucht – Polizei sucht Zeugen 

Die Polizei sucht nach dem Überfall auf die Apotheke jetzt nach den Tätern. Sie werden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1 ist männlich, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank. Er hat schwarze Haare.
  • Er trug eine schwarze Plastikmaske und schwarze Kleidung inklusive Handschuhe. Der Täter führte den „Schusswaffen-ähnlichen Gegenstand“ mit sich.
  • Täter 2 ist männlich, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank.
  • Er trug bei dem Überfall eine weiße Plastikmaske und dunkle Kleidung.

Zeugen, die in Hattersheim etwas Auffälliges  bemerkt haben, werden gebeten sich mit ihren Hinweisen oder Rückfragen an die Kriminalpolizei Hofheim zu wenden unter der Telefonnummer 06192/20790.

slo

Ein zehn Jahre altes Mädchen wird in Hattersheim von einer Frau angeschrien und geschlagen*. Jetzt ermittelt die Polizei.

Im Kreis Groß-Gerau gab es außerdem einen Brand mit tödlichem Ausgang: In Gernsheim entdeckte die Feuerwehr bei den Löscharbeiten eine Frauenleiche.

Im Stadtteil Sachsenhausen in Frankfurt hat ein junger Mann einen 26-Jährigen mit einem Messer bedroht. Der Angreifer hatte es nicht auf Geld oder Smartphone abgesehen, sondern hatte einen ganz anderen Grund.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare