+

Trockenheit

Zigarette setzt Böschung bei Hattersheim in Brand

Vermutlich aufgrund einer weggeworfenen Zigarettenkippe kam es am Samstagabend gegen 22.30 Uhr zu einem Böschungsbrand an der B40. Ein aufmerksamer Autofahrer meldete den Brand

Vermutlich aufgrund einer weggeworfenen Zigarettenkippe kam es am Samstagabend gegen 22.30 Uhr zu einem Böschungsbrand an der B40. Ein aufmerksamer Autofahrer meldete den Brand rechtzeitig, so dass die Feuerwehr einen größeren Schaden verhindern konnte. Etwa 50 Quadratmeter der Böschung wurden vom Feuer erfasst.

Während der halbstündigen Löscharbeiten kam es auf der Bundesstraße zu leichten Verkehrsbehinderungen. Aufgrund der heißen und trockenen Wetterlage rät die Polizei deshalb noch einmal eindringlich, dass Autofahrer ihre Zigaretten nicht einfach aus dem Fenster werfen, sondern in den dafür vorgesehenen Behältnissen entsorgen und ihre Fahrzeuge nicht auf Wiesen, Feldern oder auf dem Grünstreifen am Fahrbahnrand parken sollen. Außerdem sollen Kinder oder Tiere im Auto nicht alleine gelassen werden.

 

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare