1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Taunus
  4. Hochheim

Abgänger schenkten der Kita ein Puppentheater

Erstellt:

Kommentare

Die "Schulkinder" der Kita Pusteblume feierten ihren Abschied von der Kindergartenzeit. FOTO: stadt hochheim
Die "Schulkinder" der Kita Pusteblume feierten ihren Abschied von der Kindergartenzeit. © Stadt Hochheim

Kita Pusteblume verabschiedet die künftigen Schulkinder mit einem Fest.

Hochheim -Die künftigen Schulkinder von der Kita Pusteblume wurden gebührend verabschiedet. Vor dem Betreten des Kitageländes bekam alle jeweils ein Schulkind-Shirt. Ohne lange zu warten, streiften sich die Schulkinder das Shirt über. Nachdem alle Familien sich im Außengelände der Kita eingefunden hatten, wurden sie von der Kita-Leitung begrüßt und danach startete das Programm.

Die Schulkinder führten eine Schulranzenmodenschau auf. Mit musikalischer Begleitung liefen die Kinder über einen mit Bänken eingerichteten Laufsteg, um ihre neuen - und vor allem ersten - Schulranzen zu präsentieren. Nach diesem sehr unterhaltsamen Programmpunkt hatte jedes Kind von den Gruppenerzieherinnen das über die Jahre gefüllte Portfolio überreicht bekommen. Die Erzieherinnen haben es sich nicht nehmen lassen, auch ein paar persönliche Worte an jedes Kind zu richten. Nachdem die Schulkinder "beschenkt" wurden, kam es zur Übergabe der Geschenke seitens der Schulkinder für die Kita. Die Kita hat von den Schulkindern ein neues Puppentheater geschenkt bekommen. Jedes Schulkind hatte sich mit seinem Namen darauf verewigt. Nachdem das Geschenk überreicht wurde, führten die Abgänger noch ihren Abschlusstanz auf, den zwei Eltern regelmäßig mit den Kindern geprobt hatten. red

Auch interessant

Kommentare