1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Taunus
  4. Hochheim

Hochheim: Geschenk-Paten für Kinder gesucht

Erstellt:

Kommentare

Alljährlich werden mit Hilfe des Wunschstern-Baums die Geschenkwünsche von Kindern von großzügigen Spenderinnen und Spendern erfüllt. FOTO: stadt hochheim
Alljährlich werden mit Hilfe des Wunschstern-Baums die Geschenkwünsche von Kindern von großzügigen Spenderinnen und Spendern erfüllt. © Taunus Sparkasse

In einigen Tagen startet die „Sternstunde“ von Stadt und Sparkasse für benachteiligte Familien.

Hochheim -Unter dem Motto „Schenken Sie Kindern ein Lächeln“ wird derzeit die Weihnachtspaten-Aktion der Stadt Hochheim in Kooperation mit der Taunussparkasse vorbereitet.

Die Aktion fand bei der Hochheimer Bevölkerung in den vergangenen Jahren großen Anklang. Viele Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich Jahr für Jahr als Weihnachtspaten, um Kindern benachteiligter Hochheimer Familien Wünsche zu erfüllen. Die Geschenk-Paten und die Familien, die Kinderwünsche eingereicht haben, bleiben dabei anonym.

Die offizielle „Sternstunde“ wird, wie in den vergangenen Jahren auch, in den Räumen der Taunussparkasse ausgerichtet. Am Donnerstag, 24. November, um 18 Uhr (oder zu einem späteren Zeitpunkt jeweils zu den Öffnungszeiten der Taunussparkasse-Filiale) können Geschenk-Paten sich von einem dekorativen Weihnachtsbaum einen „Wunschstern abpflücken“. Das Geschenk, das darauf angegeben ist, können sie dann besorgen und bis zum 14. Dezember weihnachtlich verpackt bei der Taunussparkasse abgeben. Die Bandbreite der Kinderwünsche ist groß, sie geht über Spielsachen und Gutscheine bis hin zu Kinderbekleidung und vieles andere mehr. Für die Eltern stehen die Geschenke dann in der Woche vor Weihnachten abholbereit im Rathaus. Sie sollen am Weihnachtsabend dann viele Kinder erfreuen. Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Team der Sozialen Beratung im Rathaus unter den Rufnummern 06 14 6 / 90 01 49 sowie 90 01 56 oder 90 01 58. red

Auch interessant

Kommentare