Radfahren und unterwegs noch eine kleine Weinverkostung mitmachen: Dies bieten die Hochheimer Grünen an. FOTO: dpa
+
Radfahren und unterwegs noch eine kleine Weinverkostung mitmachen: Dies bieten die Hochheimer Grünen an.

Freizeit

Hochheim: Grüne laden zum Radelnund zur Mini-Weinprobe

Die Tour startet am Hummel-Park und führt durch die gesamte Gemarkung.

Hochheim -Wenn das Wetter mitspielt, kann das eine nette Tour werden: Bündnis 90/Die Grünen laden Interessierte zu einer Radtour durch die heimische Gemarkung ein. Und zwar für Samstag, 11. September. "Neben der Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, wird es entlang des Weges immer wieder Wissenswertes rund um Hochheim zu erfahren geben. Zudem besteht die Möglichkeit, zum ermäßigten Preis von 5 Euro an einer Mini-Weinprobe im Bio-Weingut Schreiber teilzunehmen", heißt es in der Einladung der Hochheimer Grünen.

Die Tour startet um 13.30 Uhr am Hummel-Park. Von dort führt eine rund 18 Kilometer lange, steigungsarme Strecke rund um die Stadt, bevor sie gegen 17 Uhr am Weihergelände enden soll. Mit der Aktion wollen die Hochheimer Grünen zu einer gelungenen Premiere des Stadtradeln-Aktionsmonats in der Wein- und Sektstadt beitragen.

Bekanntlich sind vom 28. August bis zum 17. September alle Hochheimerinnen und Hochheimer eingeladen, in die Pedale zu treten, um für die Stadt und ihr selbstgewähltes Team Kilometer zu sammeln. Die Anmeldung zum Stadtradeln ist bereits unter www.stadtradeln.de/hochheim oder über die Stadtradeln-App möglich. Die Grünen wollen mit der Tour zusätzlich zur städtischen Auftaktveranstaltung auf die Kampagne aufmerksam machen und dabei mit möglichst vielen Bürgern ins Gespräch kommen. "Gerade innerhalb von Hochheim lassen sich viele Wege problemlos und bequem mit dem Fahrrad erledigen. Das schont nicht nur das Klima und Geldbeutel, sondern hält auch fit und erhöht die Lebensqualität. Das Stadtradeln ist eine gute Gelegenheit, es einfach mal auszuprobieren, das Auto stehenzulassen und dabei unsere schöne Stadt noch besser kennenzulernen. Und bei einer gemeinsamen Tour miteinander ins Gespräch kommen macht dann auch gleich doppelt Freude", kommentiert der Grünen-Fraktionsvorsitzende Florian Fuhrmann, die Idee der Aktion.

Die Tour der Hochheimer Grünen wird ab 13.30 Uhr vom Hummel-Park an der Mainzer Straße aus ostwärts durch die Weinberge zur Wickerbachaue führen. Von dort folgt die Strecke dem Wickerbach, vorbei an Wicker und Massenheim bis zur Elisabethenstraße bei Delkenheim, bevor sie über die Wickerbachmühle und entlang der Kiesgruben von Westen gegen 17 Uhr zurück zum Weiher führt.

Entlang der Strecke werden an mehreren Rastpunkten Informationen und Anekdoten rund um die Kommune und ihre vielfältige Kultur zu erfahren sein. Unter anderem wird dann Wencke Niklas an der Massenheimer Katzenunterkunft einen Einblick in die Arbeit des dortigen Vereins "Katzenherzen" geben. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare