Mit solchen Plakaten wurde für die Ausländerbeiratswahlen im März 2021 geworben. In Hochheim gab es mangels Kandidaten keine Beiratswahl. FOTO: mehrfeld
+
Mit solchen Plakaten wurde für die Ausländerbeiratswahlen im März 2021 geworben. In Hochheim gab es mangels Kandidaten keine Beiratswahl.

Interessenvertretung

Hochheim: Integrationskommissionstatt Ausländerbeirat

Die Stadtverwaltung ruft zu Meldungen von Bewerbern auf.

Hochheim -Ist das ein Zeichen für gute Integration oder für mangelndes Interesse? Diese Frage kann wohl kein Kommunalpolitiker der Wein- und Sektstadt beantworten, wenn es um die Tatsache geht, dass in Hochheim kein Ausländerbeirat existiert. Anscheinend gibt es nicht ausreichend Interessente, die solch ein Gremium für notwendig erachten, sonst hätten sich engagierte Frauen und Männer mit ausländischen Staatsbürgerschaften gefunden, die sich für die Wahl eines Ausländerbeirats stark gemacht hätten. Hochheim hatte über mehrere Jahrzehnte viele Aussiedler hauptsächlich aus Polen sowie Russland integriert, die nach Übersiedlung in den Westen in Wohngebäuden am Breslauer Ring untergebracht wurden. Da die deutschstämmigen Aussiedler mit der Übersiedlung in den Westen gleichzeitig kurze Zeit später die deutsche Staatsbürgerschaft erhielten, erfolgte die Integration zumindest verwaltungstechnisch ohne Verzögerungen oder Wartezeiten. Schon viele Jahre zuvor, nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, suchten sich deutschstämmige Flüchtlinge aus Ungarn die Wein- und Sektstadt als neue Heimat aus. Und seit den sechziger und siebziger Jahren, als die in Hochheim sowie im nahe gelegenen Maunz und Wiesbaden angesiedelten großen Unternehmen Arbeitskräfte aus den damaligen EU-Staaten Italien und Spanien sowie der Türkei anwarben, war das Thema Integration keines, das für die Hochheimer eine große Rolle gespielt hätte. Im Opel-Werk in Rüsselsheim standen Kollegen aus Hochheim und Gastarbeiter Seite an Seite, viele Freundschaften sind in dieser Zeit entstanden, die über die jeweiligen Familien meist noch vertieft wurden.

Zurück zum Thema Ausländerbeirat: An dem Wahltermin der jüngsten Kommunalwahl im März des Jahres 2021 wäre auch der Ausländerbeirat der Stadt Hochheim zu wählen gewesen. Da keine Wahlvorschläge für die Ausländerbeiratswahl eingereicht wurden, wird jetzt nach der Hessischen Gemeindeordnung eine Integrationskommission gebildet. Die Kommission soll sich für die Interessen und Belange der ausländischen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hochheim einsetzen und den Gremien der Stadt Hochheim beratend zur Seite stehen. Außerdem soll die Kommission je zur Hälfte aus Frauen sowie Männern bestehen.

Für die Mitarbeit in der Kommission bittet die Verwaltung interessierte ausländische Bürgerinnen und Bürger sich zu melden. Meldungen nimmt die städtische Mitarbeiterin Sigrid Wolf, Telefon (0 61 46) 9 001 58, auch per E-Mail an sigrid.wolf@hochheim.de entgegen. meh

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare