1. Startseite
  2. Region
  3. Main-Taunus
  4. Hochheim

Hochheim: König erneut zum Vorsitzendender Bürgerstiftung bestimmt

Erstellt:

Kommentare

Eines der ersten Projekte der Bürgerstiftung war die Finanzierung einer Fußgängerbrücke über den Käsbach. Klaus Peter König (li.) freute sich bei der Einweihung über das gelungene Projekt. archivFOTO: nietner
Eines der ersten Projekte der Bürgerstiftung war die Finanzierung einer Fußgängerbrücke über den Käsbach. Klaus Peter König (li.) freute sich bei der Einweihung über das gelungene Projekt. archivFOTO: nietner © Hans Nietner

Die Mitglieder des Stiftungsrates wurde ebenfalls alle wiedergewählt.

Hochheim -In der turnusmäßigen Sitzung der privaten Bürgerstiftung Hochheim wurden alle Stiftungsräte erneut berufen. Ebenso haben die Stiftungsräte den Vorsitzenden sowie seinen Stellvertreter mit der Fortführung ihrer Ämter für die nächsten drei Jahre bestätigt. Alter und neuer Vorsitzender ist der in Hochheim als Ex-Bürgermeisterkandidat sowie Steuerberater bekannte Klaus Peter König, der bereits in seine dritte Amtszeit geht. Sein Stellvertreter ist weiterhin Geschäftsführer Werner Merkel.

Im Stiftungsrat sei eine "vielfältige Expertise" vertreten, die in Fragen einer Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Hochheim "gerne und fachlich versiert mit Rat und Tat zu Seite steht", meinte Klaus Peter König nach der Wiederwahl. Sieben Mitglieder gehören dem Stiftungsrat an: Hannelore Andree, Bodo Alexander Hartmann, Stephanie Kappen, Elke Reichenbach und Michael Zintel, die alle in ihrem Amt bestätigt wurden. "Ich freue mich, dass die Stiftungsräte Werner Merkel und meiner Person wiederum das Vertrauen ausgesprochen haben und besonders, dass der Stiftungsrat in seiner Konstellation erhalten bleibt. So können wir die konstruktive Zusammenarbeit, die aus dem kreativen Zusammenwirken aller Mitglieder des Stiftungsrates entsteht, fortsetzen", erklärte der alte und neue Vorsitzende der Bürgerstiftung.

Sein Stellvertreter Werner Merkel lobte ebenfalls die Arbeit der Stiftung: "Die zahlreichen erfolgreich abgeschlossenen Projekte der Bürgerstiftung Hochheim beweisen, dass die Stiftung mit langem Atem, aber auch der Mobilisierung des Netzwerkes in der Lage ist, auch komplexe und teure Projekte zu stemmen. Die Bürgerstiftung Hochheim ist seit mehr als zehn Jahren ihres Bestehens im sozialen Leben der Stadt Hochheim ein fester Bestandteil." Zu den unterstützten Projekten gehören unter anderem die damalige Neuinstallation einer Fußgängerbrücke am Käsbach sowie die Restaurierung des Victoria-Denkmals in den Weinbergen. red

Auch interessant

Kommentare